Apple Logo Teaser

Bis dato hat es noch keine Firma in der Geschichte der Menschheit geschafft, einen Firmenwert von über 1 Billion zu erreichen. Nun haben verschiedene Analysten, angeführt vom bekanntesten aller Analysten Piper Jaffray, eine waghalsige Prognose aufgestellt. Laut ihren Einschätzung könnte Apple in den nächsten Jahren wirklich zu einer „Billion-Company“ werden und mit einem Aktienwert von über 1000 US-Dollar die magische Grenze erreichen. Viele sehen in den neuen Produkten und auch den treuen Fans eine solide Basis für den weiteren Aufstieg von Apple!

Wird die Blase Apple platzen?
Bis jetzt gibt es beim besten Willen noch keinen Hinweis darauf, dass Apple in naher Zukunft bankrott gehen wird. Die Produkte verkaufen sich wie warme Semmeln und auch die von Apple angebotenen Dienste boomen. Daher kann man mit Sicherheit behaupten, dass es Apple noch lange geben wird. Dafür sprechen auch die gesammelten Barreserven die Apple im Moment hat. Wer also jetzt noch in das Aktiengeschäft einsteigen möchte und noch den ein oder anderen „Euro“ rumliegen hat, sollte überlegen in Apple zu investieren.

TEILEN

Ein Kommentar

  • Ich hab schon länger überlegt, mir einige Apple Aktien zu kaufen. Dennoch glaube ich nicht, dass Apple die Billionen knacken wird. Die Konkurrenz ist einfach zu stark. Im Moment kann Android und Co wohl noch nicht mithalten, aber es wird in einigen Jahren der Zeitpunkt kommen, wo Apple nachgeben muss. Meiner Meinung nach zumindest.