microsoft-logo

Microsoft hat mit der Übernahme von Nokia eigentlich einen sehr starken Partner übernommen, der zwar in wirtschaftlichen Problemen steckte, aber eine gute Grundlage für eine stabiles Smartphones-Geschäft hätte bieten können. Doch hat Microsoft den Trend ordentlich verschlafen und wird aus diesem Grund auch von den Kunden abgestraft. Gerade einmal 1,6 Prozent Marktanteil kann Microsoft in seinem Heimatland verbuchen und das sieht nach einem eindeutigen Todesurteil für das Betriebssystem und auch für den Hersteller selbst aus. Auch in Europa, wo Microsoft nicht so schlecht dagestanden ist, ist es im vergangenen Jahr (außer in Großbritannien) stetig nach unten gegangen. Microsoft hat einfach nichts gegen Apple und Google in der Hand und muss sich geschlagen geben.

Wie es aber scheint, will sich Microsoft nicht geschlagen geben und noch einmal einen Angriff gegen die beiden Unternehmen wagen. Geplant ist, Ende des Jahres ein komplett neues Smartphone auf den Markt bringen. Der Erfolg wird sich vermutlich in Grenzen halten, da sich viele App-Entwickler schon längst vom System verabschiedet haben und lieber auf Android oder iOS entwickeln.

Wer von euch hält es noch für möglich, dass Microsoft den Sprung schafft?

QUELLEKantarworld
TEILEN

9 comments