Windows 8 Logo News Mac Deutschland

Wenn man den verschiedenen Windows-Profis trauen kann, wird die nächste Version von Windows einfach nur ein Katastrophe. So hat sich auch Co-CEO Gabe Newell von Valve zum Thema Windows 8 geäußert. Newell ist durch den Spiele-Hit Half-Life bekannt geworden und arbeitete ca. 13 Jahre für Microsoft. Aufgrund seiner Qualifikationen und auch seiner Verbundenheit zu Microsoft, wiegen seine Kommentare immer sehr stark. So betrachtet er Windows 8 als Fehlschlag von Microsoft und rät viele auf anderen Betriebssystem wie Linux umzusteigen.

Für Gamer die Hölle!
Doch nicht nur für den normalen Office-Andwender soll Windows 8 eine Katastrophe sein! Auch für die Spielebranche soll es ein herber Schlag sein, was Microsoft auf die Industrie los lässt. Grund dafür ist die immer stärker vertretene Touchunterstützung, die für Spieleentwickler nicht gerade „angenehm“ ist. So wird es schwierig einen Ego-Shooter a là Battlefield ohne Maus und Tastatur zu spielen. Genau deshalb sieht Newell in Windows keine Zukunft mehr.

Kacheldesign war vor 10 Jahren schon out!
Auch der Startscreen von Windows 8 bekommt sein Fett weg. So habe man schon in den frühen 90er gesehen, dass solch ein Metrodesign nicht funktioniert und der User eine andere Oberfläche wünscht. Dennoch hat sich Microsoft für diesen Weg entschieden. Ob die User und auch die Industrie weiterhin auf Windows 8 setzen oder vermehrt auf andere Plattformen wie Linux oder OS X zurückgreifen, bleibt abzuwarten.

Wir würden uns aber über tolle Spiele am Mac sehr freuen. Seid ihr auch der Meinung von Newell?

TEILEN

12 comments

  • Ich habe schon vor Jahren gemerkt, dass Windows nicht mehr den Standart erfüllt. Es gibt ein Betriebssystem, das ihn erfüllt: OS X! Es ist DAS Betriebssystem und ich würde nicht mehr umsteigen. Sicher gibt es auch Nachteile, aber diese sind so minimal, dass sie mich kaum stören. Aber ist doch super: jetzt kommen richtig tolle Shooter u.a. Spiele an den Mac (mit Sicherheit). Wetten, dass in 5 Jahren oder weniger die meisten Spieleentwickler von Windows zu OS X wechseln??! Jetzt müsste Apple aber auch anderen ein wenig entgegenkommen und das Betriebssystem nicht nur auf die eigen produzierten Rechner lassen, sondern mit anderen Firmen, wie HP Verträge abschließen und fordern, dass die PC's gewisse Standards haben müssen, damit diese unterstützt werden. Hoffentlich hat Apple dies erkannt und könnte somit an der Spitze mit dem Betriebssystem bleiben. Vll. sollte Apple aber auch noch ein 2. Betriebssystem rausbringen, das die selben Punkte erfüllt, wie Linux. Apple hätte somit keine Konkurrenz mehr. Vermutlich wird das dann für uns, den User, sehr teuer, da jeder ein Betriebssystem braucht, um heutzutage sinnvoll mit einem Rechner zu arbeiten.........
  • Mir ist aufgefallen, dass Microsoft noch nie in der Lage war, ein Betriebssystem auf den Markt zu bringen, dass funktionierte!!!! Geschweige davon, einschlug wie eine Bombe. Wenn ich in Windows schaue, läuft mir ein kalter Schauer über den Rücken und vor Anstrengung bekomme ich Falten. Kacheln, welch ein blödes Wort, warum nicht gleich Fliesen. Steve Jobs hat Recht: Das einzige Problem an Microsoft ist, dass sie einfach keinen Geschmack haben. Und ich meine das nicht im Detail, ich meine das im Großen und Ganzen. Und er sagte auch: Ein Teil des Macintosh-Erfolgs bestand darin, dass die Leute, die daran gearbeitet haben, Musiker, Dichter, Künstler, Zoologen und Historiker waren, die zufällig auch die besten Computerwissenschaftler der Welt waren. Nie wieder Windows!!!! Danke Steve
    • Naja. Windows hat 95% Marktanteil. Wann schlägt Windows wie eine Bombe ein? Bei 120% Marktanteil. Windows geht mit der 8er Version den richtigen Weg und erweitert Windows um die Touch Funktionen. Dieser Artikel ist übrigens Mumpitz. Gut für die Seele von OSX User aber sonst.
  • Also wenn man schon einen iMac oder MacPro hat sollte man auch gut damit spielen können. Also Intel i7 und ne ziemlich gute ATI Grafikkarte da ist es doch schade dass man eine winzige auswahl von spielen hat.
  • Denk ich auch. Auch wenn mein PC nur noch 20% genutzt wird ist es bei mich nach über 20 Jahren das erste mal dass ich nicht Upgrade. Dank parallels desk. läuft eh schon alles am Mac. Schade nur ums mirroring dass bei meinem 2010 nicht geht. Würd jetzt schon gern iOS 6 testen am iPad 3 aber keine Ahnung wie man dazu kommt.
  • Neben der viel zu reißerischen Schlagzeile, halte ich es für übertrieben einen Flop aufgrund der Aussage eines Einzelnen zu prophezeien. Ich hab bei Windows 8 auch meine Bedenken, proklamiere aber nicht, dass alle möglichen Windowsanwender auf andere Pferde setzen sollten. Ich glaube vielmehr, dass gerade im Enterprise-Umfeld in Zukunft webbasierte Anwendungen das Rennen machen werden. Ein Trend dorthin zeichnet sich schon ab.
  • OMG...-.-" Ich weiss ja das es mehr ein Hobby von euch ist über Nokia und co zu Berichten aber tut euch den Gefallen und lasst es bitte... Zuerst diese Ente über das Surface Tablet berichten obwohl schon lange klar war das der Preis nicht stimmt (und obwohl man euch gestern schon via Kommentar korrigiert hat wurde die Meldung nicht geupdated) und jetzt das... Habt ihr euch nicht gedanken darüber gemacht wiso er Win 8 für Müll hält?--> http://www.golem.de/news/gabe-newell-windows-8-ist-eine-katastrophe-1207-93456.html Ps: Ich weiss ja das ihr Studenten seid und wenn es zu viel wird gibt es sicher genug Leute die euch unterstützen würden...(auch ich im Notfall z.B.)
  • zum Spielen kauft man sich ganz einfach ne Konsole.. Ist doch viel gescheiter meiner Meinung nach.. Ich spiele schon lange keine PC-Spiele mehr.. Das letzte Spiel dass ich auf einem Computer gespielt habe, war unter Snow Leopard "Rayman 3".. Da Rosetta nicht mehr unterstützt wird, spiel ich halt jetzt "Rayman 3 HD" auf meiner Playstation 3.. Eh viel gemütlicher .. Ausserdem rennt der Computer dann nicht heiss ;)
  • Bin mit ML mehr als zufrieden ;o) Hab heute zum 1. Mal ML durchgeschaut und mich mit den einzelnen, neuen Funktionen gespielt und war schwerstens begeistert, wie reibungslos alles abläuft. Vorallem, wie schnell ML ist. Bin auch extrem froh, dass ich als Macuser das Dock habe. Es gibt zwar schon noch ein paar Dinge, da könnte Apple ein bissl zulegen (der Finder und Mail gehören grunderneuert bzw. modernisiert), ansonsten bin ich mehr als zufrieden. Einen Streamingdienst von Apple hätt ich mir noch gewünscht (like Deezer)... mal schauen, was der Herbst bringt...
  • Bin schon lange dafür das die ganzen Spieleentwickler für Mac OS entwickeln. War auch leider der Grund warum ich mir doch noch nen normalen Rechner kaufen musste und nicht einen iMac. Bin zwar kein Hardcore Zocker aber Spiele trotzdem gerne ab und an.