Aus einer neuen, aber inoffiziellen, Biografie über Steve Jobs und Apple geht eine sehr amüsante Geschichte über den Apple-Gründer hervor. So wollte Steve Jobs anlässlich des 1Millionsten iMac-Verkauf ein Goldenes Ticket in den Karton packen und den Gewinner damit den Kaufpreis des Mac’s zurückerstatten und ihn für eine Führung nach Cupertino einladen. Diese Geschichte erinnert sehr stark an den Film „Die Schokoladenfabrik“ mit der Figur Willy Wonka! Und genau das war die Idee dahinter.

Steve Jobs gab sogar schon das Ticket für den Millionsten Mac in der Kreativabteilung in Auftrag und man machte sich Gedanken, wie man das Ticket in die Produktion einfließen lassen könnte. Jedoch scheiterte der Plan dann daran, dass sich Steve Jobs wirklich als Willy Wonka verkleiden wollte und somit den Gewinner begrüßen wollte. Leider gab es hier dann deutlichen Gegenwind und Steve Jobs hat die Idee wieder verworfen.

Wir möchten nicht wissen, welche kuriosen Ideen Steve Jobs noch hatte und mit welchen Ideen die verschiedenen Apple-Mitarbeiter jeden Tag konfrontiert worden sind. Steve Jobs war wirklich ein Genie in allen Richtungen. Wer Willy Wonka nicht kennen sollte,… wir haben ein kleines Video an den Artikel angehängt.

TEILEN

3 comments