Tim Cook

Wir können uns noch sehr gut an den Tod von Steve Jobs erinnern und an die Zeilen, die wir damals verfasst haben. In dieser Zeit ging man nicht davon aus, dass Apple ohne Steve Jobs lange überleben könne und dass man sich auf einen Sinkflug der Aktie vorbereiten müsse. Nichts davon ist in dieser Massivität jemals eingetroffen und man kann sagen, dass sich Tim Cook als CEO von Apple wirklich sehr wacker schlägt. Natürlich kann er mit Steve Jobs, seiner faszinierenden Art, nicht mithalten, aber er macht einen wirklich vernünftigen Job und das muss man ihm lassen.

Steve Jobs hat ihn beschützt
Wie nun aus einem sehr interessanten Interview hervor geht, hat Tim Cook immer den Schutz von Steve Jobs genossen. Steve hat sowohl den Ruhm als auch den Hass der Menschen abgefangen und es lässt sich erahnen, dass nach dem Tod von Steve dies auf Tim richtig eingeprasselt sein musste. Auch das Outing von Tim Cook war ein großer Meilenstein für die Gleichberechtigung aller Formen der sexuellen Orientierung und dies zeigt wie stark und selbstbewusst der einst schüchterne Tim Cook geworden ist.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel