Apple Hardware, iMac, Macbook, Macbook Air, Mac Mini Ivy Bridge

Wir haben uns in den letzten Tagen gefragt,  wie lange ein Apple-Produkt, welches neu gekauft worden ist, bei einem Kunden bleibt und wann das Gerät gegen ein neues ausgetauscht wird. Fakt ist, dass es deutliche Unterschiede zwischen normaler Hardware wie Notebooks oder iMacs und den mobilen Geräten gibt, doch dazu später mehr. Klar ist, dass die Geräte von Apple eine deutlich höhere „Haltezeit“ haben, als Geräte von anderen Herstellern, die teilweise schon nach gut einem Jahr getauscht werden könnten. Speziell im Bereich Notebooks kann sich Apple sehr gut halten.

Hardware:
Im Schnitt hält es ein Macbook Pro oder ein Macbook Air gut 4 Jahre bei seinem Besitzer aus, ehe es getauscht wird. Bei MacPro und iMac kann man noch ein halbes Jahr dazugeben. Grundsätzlich liegt Apple hier gut 100% Prozent über dem normalen Schnitt und man kann behaupten, dass die Hardware von Apple sehr langlebig ist. Dieser Fakt wird auch dadurch unterstützt, dass es Geräte gibt die teilweise schon 10 Jahre im Einsatz sind und immer noch funktionieren.

Mobile Geräte:
Hier sieht die Sachlage schon etwas anders aus. Mobile Geräte werden viel schneller getauscht, dennoch halten die Geräte immer noch im Schnitt 2 Jahre. Das iPhone wird von vielen „traditionell“ ca. alle 2 Jahre getauscht und damit wird auch eine Generation übersprungen. Beim iPad ist dieser Zyklus nicht mehr so einfach zu definieren und man geht im Moment von einer verringerten Haltezeit von 1-2 Jahren aus, da Apple auch die Produktzyklen verkürzt hat. Klar ist, dass die Verkürzung der Zyklen wesentlich besser fürs Geschäft sind. Nicht umsonst macht der mobile Bereich bei Apple gut 70 Prozent des Umsatzes aus.

andere Geräte:
Bei iPod, AppleTV und Co. sind die Aktualisierungszyklen nicht genau feststellbar. Hier richtet sich die Zeit eher nach der Langlebigkeit des Gerätes. Ist das Gerät defekt wird ein neues gekauft. Daher kann man hier nicht viel Konkretes aussagen.

Jetzt würde uns natürlich interessieren, wie lange eure Geräte im Schnitt halten bzw. ihr sie behaltet?

TEILEN

27 comments

  • Ich bin seit 1998 Apple user. Benutze seit 2002 mein Power book, aufgerüstet auf den damals grösstmöglichen Arbeitsspeicher. Also benutze ich das Powerbook jetzt beteits seit 13 Jahren. Es gab nie Probleme. Habe immer Betriebssystem upgrades installieren können. Nur jetzt bin ich mit MAC OS 10.6.8. am Ende der Fahnenstange angelangt. Das neue Betriebssystem müsste ich nun kaufen. Und dann weiss ich auch nicht sicher, ob der Rechner dann such läuft. Programme wie Firefox oder Google Chrome lassen sich nicht mehr aktualisieren. Ich denke über das neue Powerbook nach. Seit 2012 besitze ich das ipad 2, welches seit Inbetriebnahme so ununterbrochen läuft. Heute ist mir der Bildschirm eingefroren und das wiederherstellen per itunes missglückt. Das ist der Grund warum ich überhaupt in diesem Forum gelandet bin. Dann habe ich nich vor einem Jahr einer Freundin das gebrauchte 3d für 30 EUR Abgekauft. Es reicht für meine Belange Nur due Camera taugt leider überhsupt nichts. Da ich nicht Krösus heiße, müsste ich mich nun zwischen einem neueren ipad und einem aktuellen iphone entscheiden. Beides finde ich echt dekadent. und ich bin auch nicht liquide genug dafür.
  • Mein MBP von Early 2011 läuft immer noch sehr gut. Einzige Änderungen bisher: Die HDD wurde durch eine SSD getauscht und zwei der Gummifüße sind repariert worden. Batterie hält 4:30 h durch, aber nur wenn ich ohne Flash surfe. JavaScript ausschalten bringt auch sehr viel. Jetzt nach knapp vier Jahren gebe ich dieses meiner Mutter und hole mir das MBP 15". Plane das mind. 6 Jahre zu halten. Mein jetziges wird sicher noch 2-3 Jahre mitspielen.
  • also meine ipod nanos 2g (2gb und 8gb) funktionieren beider noch sehr gut. mein iphone 2g hat wlan bluetooth defekt und mobilfunk gehen nur mittetmässig. mein ibook war nach einem jahr kaputt, seit 2004 habe ich ein toshiba der seinen dienst gut macht.
  • Habe mein macbook Pro jetzt seit 3 Jahren und es funktioniert noch einwandfrei der Akku hält noch locker 5 Stunden. Meinen iPod Touch 1st Gen und mein iPhone 3G hab ich ab und zu auch noch in Verwendung, obwohl ich schon auf iPhone 5 umgestiegen bin ;)
  • also mein Plan sieht so aus^^: iPad 3 solange es von iOS noch unterstützt wird iPhone 5 muss 2 jahre halten iMac plane ich 3-4 jahre, war mein erstes apple gerät und hab mein 2009er kurz bevor der 2010er erschien gekauft, daher muss der etwas früher getauscht werden ^^
  • Also meinen iMac von 2007 hab ich heute noch, und wird noch mindestens bis 2014 in meinem Besitz sein! Macbook von 2010 auch noch mindestens 1 Jahr! Iphone 4 von Erscheinungsdatum bis Jetzt wird, aber heuer gegen das 5er gewechselt!
  • Frage: geht es um die Haltbarkeit oder den Lebenszyklus der Produkte? Ersteres bestimmt wie lange das Produkt nutzbar ist, zweiteres wie lange das Produkt genutzt wird. Das wird im Artikel nicht deutlich.
  • [...] um gute sechs Monate, wenn nicht sogar noch mehr. Damit liegt Apple nach Angaben von „Macmania“ rund 100 Prozent über dem normalen Schnitt und bestätigt die enorme Langlebigkeit dieser [...]
  • Also ich bin eigentlich erst seit einem guten Jahr Apple-süchtig. :) iMac Mitte 2011 (kann noch nicht viel sagen außer das er top läuft) Apple TV 3 ist ganz angenehm. (man spart sich eben das Filme-auf-den-Stick-ziehen) iPhone 4. (4S ist nicht viel besser und das 5er hat mich gar nicht überzeugt) iPod Touch 4G ist halt zum Musik hören und spielen. Was anderes mach ich damit nicht. iPad will ich mich nächsten Monat vllt anschaffen.
  • Ich habe mein iPhone 3GS mit 16GB mittlerweile 3,5 Jahre und es funktioniert einwandfrei. Kann auch keine auffällige Einschränkung des Akkus feststellen und auch der Speicher ist mir noch nie wirklich zu wenig gewesen! Hab überlegt dass ich es gegen ein 4S tausche aber werde es erst tun, wenn das 3GS nicht mehr will. Die nächste Anschaffung wird der neue iMac und auch diesen werde ich bis zum bitteren Ende (hoffentlich min. 10 Jahre) nutzen ;)
  • Mein MacBook (kein Pro) Baujahr 2007 hatte letzten Sommer einen Crash durch einen geblähten Akku. Habe es reparieren lassen und mit neuem Akku versehen. Doch leider blieben ein paar nervige Macken. Deshalb nach langem Überlegen für einen neuen MacBook Pro mit viel Speicher (750GB) entschieden. Außerdem habe ich ein iPhone 4S ( vom Sohn geerbt; er hat das 5 er) und meinen guten alten iPod 4g mit 32GB Speicher, den ich deshalb auch behalte für die vielen Fotos, Kurzfilme, Podcasts und Apps. Hoffe, das das alles noch lange hält.
  • Ach so... Vor ca 2 Monaten ein Apple TV geholt, das wird auch sehr lange benutzt. Weiß nicht, was da neues kommen sollte, um zu erneuern. iPod Classic mit 160GB wird so lange benutzt bis er kaputt ist. Dann wird keiner mehr geholt. Hoffentlich wird der Speicher vom iPhone und iPad mal größer.
  • Mein iMac G3 1. Gen. in Bondi Blue hat mittlerweile 14,5 Jahre auf dem Buckel und läuft noch immer :) Den gebe ich auch nie wieder her, war schließlich mein erster eigener Computer! Mein iPod Nano 1. Gen aus dem Jahr 2006 läuft ebenfalls noch. Hätte ich voriges Jahr keinen neuen geschenkt bekommen, würde ich ihn immer noch verwenden. Ich habe außerdem noch ein iPad 1. Generation welches ich nach wie vor Parallel zum iPad Mini verwende. Ich sehe hier derzeit keinen Grund mir ein neues zu kaufen, reicht vollkommen! Das iPad mini war ein Weihnachtsgeschenk :) Mein MacBook ist nun 4 Jahre alt, das werde ich wohl dieses oder spätestens nächstes Jahr gegen ein neueres ersetzen, je nachdem wann Apple was neues vorstellt :) Das iPhone hat auch bei mir die kürzeste Lebensdauer. Mein Classic iPhone habe ich zwar sehr lange bis Ende 2011 verwendet, dann kam das 4S und jetzt direkt das 5er!
  • Ich habe mein iPhone 4 (16GB) vor kurzem gegen das 5er mit 32 GB getauscht. Eigentlich war es mir egal, welches - ich brauchte nur etwas mehr Speicher. Da mir mein Anbieter ein gutes Angebot fürs 5er gemacht hat, hab ich natürlich zugeschlagen. Mein iPad 2 wurde jetzt 1 Jahr alt und weicht eventuell mal einem iPad Mini, sofern dieses ein Retina-Display hat. Downgrade muss ja nicht sein. ;) Ansonsten steht hier noch ein schickes iBook G3 (Dual) rum, welches hin und wieder mal angeworfen wird, um das gute alte PPC-Gefühl wiederzubeleben.. Es kann zwar nicht mehr alles, was mein 13" Pro (mid 2012) kann - aber zum surfen, mailen und text-bearbeiten, reicht es allemal. Der vollständigkeit halber: Apple-TV 2.Gen. und iPod Touch 4G, div. Airport Express (2011) und eine Extreme (2010) sind auch vorhanden und werden dies sein, bis sie mal nicht mehr wollen.
  • Mein iMac ist aus 2006 (6,5 Jahre). Habe zurzeit das iPhone 4s, Vorher ein iPad 2 und seit gut 4 Monaten das 3er! Mein erstes Apple TV habe ich vor einem halben Jahr gekauft. Ich glaube nicht, dass ich mir später noch eins zulegen werden, außer da kommt was wirklich innovatives auf den Markt. Mein MacBook Pro 13 ist aus 2010. Jetzt warte ich noch auf das iTV ;)
  • G4 PowerBook, Mac Mini Late 2009, MacBook Pro Late 2011, Apple TV 2gen, ipad 2gen, iPod nano 6gen (Austausch Programm) iPhone 4 & 5 alles in Verwendung. Danke Apple einfach Software Update und es wird nie langweilig :D einfach RAM oder HDD wechseln und UP to Date. Think different !!!
  • Ich hab ein Powerbook G4 17" von 2005 und es ist noch immer in Betrieb, das Superdrive Laufwerk habe ich einmal ausgetauscht, ansonsten läuft es ohne Probleme, echt unkaputtbar. Auf die Jahre hochgerechnet war es jeden Euro wert.
  • Also mein iPhone wurde bis jetzt immer nach 2 Jahren getauscht, hab immer die S Variante übersprungen. Mein MacBook hatte ich 3,5 Jahre und hab vor Weihnachten das MacBook Pro 15" Retina angeschafft. Hoffe dass ich das auch so langen haben werde. Es hat noch gut funktioniert, aber das Retina Display schaut einfach zu gut aus. Mein iPad wir im April 2 Jahre alt, und bis jetzt sehe ich keinen Grund das auszutauschen. Ich brauche außer dem Retina Display noch ein weiteres tolles Feature um mir ein neues zuzulegen. Solange ich Plex nicht auf einem neuen Apple TV installieren kann, reicht mein 2. Gen Apple TV auf jeden Fall!
  • iMac wird dann neu gekauft, wenn ich es für nötig halte. Könnte insgesamt 10 Jahre heben. Keine Ahnung. iPad wird erst neu gekauft, wenn der Speicher mindestens verdoppelt wird. iPad Mini wird erst geholt, wenn es Retina hat. iPhone kommt jedes Jahr das neue. Habe immer zwei Handys. Man könnt sich doch sonst nix. O:-)
  • Ich hab einen iMac G5 (den ersten G5 in weiß) aus .. Ich glaube 2006... & ein MacBook white 2007 Core2Duo.. :) beide laufen noch wie am ersten Tag, beim MacBook habe ich einmal den Akku getauscht und den iMac von 256mb RAM auf 2GB Ram erweitert ;-)
  • Hab noch ein Macbook White aus 2006, allerdings fehlt momentan eine Festplatte und der Akku ist hinüber. Ich werde es aber ganz bestimmt in nächster zeit wieder zum Leben erwecken, mit Lion Bespielen und dann meiner Mutter schenken. Sonst ist es nämlich wirklich noch top.