Über die verschiedenen SmartWatch-Konzepte wird in letzter Zeit sehr viel berichtet und man geht immer mehr davon aus, dass man auch mit der Smartwatch selbst Interaktionen, wie etwas das Verfassen von Nachrichten durchführen kann. Wahrscheinlich hat sich aber keiner Gedanken gemacht, wie dies auf einem solch kleinen Display funktionieren könnte. Natürlich wäre die Spracheingabe ein sehr gutes Hilfsmittel, jedoch ist diese nur bedingt einsetzbar und kann in öffentlichen Räumen nur schwer verwendet werden.

Nun haben Entwickler aber eine Methode gefunden, auf einem kleinen Display doch eine Tastatur unterzubringen. Die Tastatur wird sehr klein auf dem Display dargestellt und man muss mit einem Tipp auf das Display den Buchstabenbereich auswählen. Dieser Buchstabenbereich wird dann herangezoomt um den Buchstaben auszuwählen. Wir sehen dies zwar als mögliche Lösung, dennoch finden wir die Eingabe sehr umständlich und nicht „Apple-like“. Außerdem wird es sehr interessant, wie Google dieses Problem mit Google Glass löst.

TEILEN

Ein Kommentar

  • Vielleicht kann man auch gar nicht schreiben. Sie kann (aller Wahrscheinlichkeit nach) nicht selbst Nachrichten empfangen, sondern erhält diese per Bluetooth vom iPhone und wird lediglich für die Anzeige benutzt. Somit ist das iPhone eh nicht weit und mit diesem kann getippt werden.