iPhone Teaser für NFC Mac News iPhone 4S

Heute haben wir ein sehr witziges Video entdeckt, welches sehr gut zeigt, wie sehr das iPhone und auch alle anderen Smartphones unser Leben verändert und vereinfacht haben. So gab es beispielsweise in den späten 80er Jahren noch Geräte, wie den Gameboy oder einen Walkman. Auch die damaligen Rechner waren noch lange nicht so weit fortgeschritten, wie wir sie nun kennen. Zudem gab es für jeden Zweck ein einzelnes Gerät. Man konnte z.B. mit dem Game Boy nur Spiele spielen und nicht gleichzeitig Musik hören.

Ob diese „Zusammenführung“ der verschiedenen Medien und Geräte wirklich sinnvoll ist, bleibt natürlich umstritten. So gibt es durchaus Verfechter die sagen, dass sich eine Firma nur auf eine Sparte konzentrieren sollte und nur Produkte in dieser Sparte produzieren sollte. Vielleicht erkennt der Ein oder Andere ein Gerät, welches er früher schon besessen hat und jetzt vom Smartphone abgelöst wurde.

TEILEN

Ein Kommentar

  • Da fehlt noch so einiges, was das iPhone mittlerweile ersetzt: Wecker, Taschenlampe, Navigationssystem, Kompass, Bücher, den Gang zur Bank, den Gang zum Bahnhof, Kalender, Fotoalbum, Taschenrechner, Einkaufsliste, Radio, Stift und Papier und bald auch die Geldbörse... Mir wurde das neulich beim Packen meines Koffers bewusst, als ich feststellte, dass man im Urlaub statt 1000 Dinge eigentlich nur noch das iPhone braucht.