WhatsApp

Wir haben schon einmal darüber berichtet, dass der größte personal Messenger sich das Ziel gesetzt hat, eine lückenlose End-to-End Verschlüsselung für seine Kunden anzubieten. Schon vor einiger Zeit gingen die Gerüchte umher, wonach Facebook und WhatsApp genau an diesem Thema arbeiten. Seit gestern Abend kann man nun darauf pochender darauf setzen, dass jede Nachricht vor dem Versenden verschlüsselt wird und erst wieder entschlüsselt werden kann, wenn diese am richtigen Gerät eingetroffen ist.

Dies bedeutet auch für Geheimdienste oder auch für Hacker eine deutliche Erschwernis im Bereich SMS und Chat. Rund eine Milliarde Nutzer können nun auf dieses Feature zurückgreifen und sind sicherlich sehr froh, dass man die Nachrichten beispielsweise in einem öffentlichen WLAN nicht mehr so einfach abgreifen kann, wie es vorher der Fall war.

TEILEN

Ein Kommentar