App_Store_Logo_iOS_7-1

Nachdem es lange still geworden ist um die neuen Werbeplätze im App Store, hat Apple nun den offiziellen Startschuss für die Vermarktung von Apps gegeben. Laut neuesten Infos sollen die Werbeflächen schon ab 5. Oktober online gestellt werden und die Werbetreibenden haben jetzt schon die Möglichkeit ihre Werbebanner einzureichen. Wahrscheinlich werden sich hier speziell große Firmen wie Spielehersteller oder auch Dienstleister, um die Werbeplätze reißen und man kann sich vorstellen, dass der Andrang durchaus groß sein dürfte.

Hochwertiges Tracking verhindert Spam
Wer nun befürchtet, dass der App Store mit Werbung vollgepflastert wird, kann beruhigt werden. Apple versucht so gut es geht Spam zu verhindern und aus diesem Grund werden auch sehr viele Parameter des Nutzers dazu verwendet, um die passenden Werbung auszuspielen. Der Bieter selbst hat hier nur wenig Einfluss und muss seine Keywords so gut definieren, dass die Werbung auch ausgeliefert wird. Welche Preise konkret ausgerufen werden, ist bis jetzt noch nicht klar und wird sich in den nächsten Wochen und Monaten zeigen.

TEILEN

Ein Kommentar