watch-os-2

Die neue Software für die Apple Watch ist seit ein paar Wochen verfügbar und wir haben jetzt bewusst ein bisschen gewartet bis wir in den App Store der Apple Watch geblickt haben, um uns einen kleinen Überblick über die neuen Apps zu verschaffen. Leider waren wir auf den ersten Blick etwas enttäuscht, da es nicht gerade viele Apps gibt, die uns nützlich erscheinen. Ein paar nette und vor allem sehr einfache Spiele haben wir entdeckt und einen sehr einfachen „Schlaf-Tracker“, der uns auch in der Nacht begleitet und sagt wie gut wir geschlafen haben – aber das war es dann auch schon wieder.

Wo sind die Entwickler?
Wie es scheint, üben sich viele Studios noch in Zurückhaltung, da man sich nicht sicher ist, ob die Apple Watch überhaupt den Markt durchdringen wird oder ob man sich hier auf einen „Flop“ einlässt. Entscheidend wird dann sicherlich die Apple Watch der zweiten Generation und deren Erfolg. Sollte Apple hier wirklich gute Ergebnisse erzielen, wird auch die App-Vielfalt deutlich stärker ausgeprägt sein und es ist zu erwarten, dass sich größere Studios mit der Hardware beschäftigen werden.

Wie findet ihr das Angebot bis jetzt?

TEILEN

13 comments

  • 1. hat Wels in Oberösterreich keine 80.000 Einwohner, sondern vielmehr 59.853 (Stand: 1.1.2015), es sei denn ihr habt um die 20.000 Asylanten seither dazubekommen. Und 2. sind 10 Apple Watch Träger auf 60.000 EW umgerechnet quasi nix. Es ist und bleibt ein SPielzeug, und das sehen mittlerweile auch einige Träger ein. (siehe Vor-Posts)
  • Hab die 42mm Version bin soweit zu frieden. Es ist eben mehr oder weniger ein Spielzeug für große Jungs und Mädels natürlich auch :) Für joggen mit Bluetooth Kopfhörer ist die Uhr in idealer Ersatz anstatt das Handy mit zu schleifen.
  • Ich habe eine Edelstahl seid Ende Mai, kenne aber keinen anderen der eine Apple Watch trägt. Ich würde auch jedem raten auf die Version 2 zu warten, weil die ganz sicher mehr kann und auch ausgereifter sein wird. Ein tolles App hab ich jetzt gefunden um mit der Watch zu bezahlen: Blue Code. Damit kann ich hier in Tirol schon in einigen Geschäften und Tankstellen mit der Watch bezahlen.
  • Mich interessiert die Apple Watch sehr. Nicht weil ich es dringend bräuchte oder wegen der Überwachung der Gesundheit, sie interessiert mich einfach. Wenn ich das Geld für eine über habe, schlage ich zu. Ich habe überhaupt noch nie jemanden mit einer Smartwatch gesehen, wenn man zB in den Zoo geht oder so. Wenn halt viele Menschen auf einem Haufen sind. Aber auch ganz wenige Menschen, die überhaupt eine Uhr an haben. Ich schätze mal, Dominik meint, dass wenn man mal jemanden mit einer Smartwatch sieht, ist das zu 90 Prozent eine Apple Watch. Und 10-20 Jahren werden Smartwatches extrem verbreitet sein.
  • Also ich bleibe dabei: Die Apple Watch ist ein Flop, die verzweifelten Werbesprüche von Cookie und seinem Team sind nur einer von vielen Indizien dafür. Dass Apple voller Stolz die Rekordverkaufszahlen des iPhone 6s präsentiert hat, ist ebenfalls ein Indiz. Meine Theorie ist folgende, alle haben auf das nächste Große Ding, die nächste große Einnahmequelle gehofft und schnell ein paar "Beilagen" zusammengefrickelt. Und dann kam die Ernüchterung nach dem Rausch: Nur weil da ein Apfel auf dem Ding ist, heisst das nicht, dass plötzlich alle Welt Smartwatches kauft. Möglicherweise ist die Apple Watch erfolgreicher als 99% der Konkurrenz, was aber aufgrund der Verkaufszahlen der Konkurrenz nicht schwer ist. Krampfhaft wird versucht, irgendwie ein neues Geschäftsfeld zu erzwingen. Ich kann mich nur wiederholen, dass Apple mit Lügen arbeitet und keine Skrupel hat, den Menschen Angst vor Krebs zu machen, um irgendwie die Verkaufszahlen anzukurbeln, sagt aus meiner Sicht alles.
    • Das möchte ich gerne bewiesen haben, wo soll das sein? In Cupertino kann ich mir das noch vorstellen, das Epizentrum von Apple. Aber es ist ja schon schwer überhaupt jemand mit einer Smartwatch zu sehen, und Du siehst überall Watches? Wo?
      • Also ich bin derzeit in South Carolina und die hälfte meiner Arbeitskollegen hat ne Apple Watch und wenn man durch die Stadt läuft sieht man sie auch dauernd.
      • Selbst hier in München läuft jeder 5 will ich behaupten mit ner Apple Watch rum. Auf dem Oktoberfest hat man es noch besser gehen. Also im Verhältnis zu den Verkaufszahlen anderer Smartwatches sicherlich ein Erfolg.