iCar Apple News Österreich Mac deutschalnd schweiz

Die Gerüchte rund um ein eigenes Fahrzeug von Apple erhärten sich immer mehr, aber wir fragen uns, warum Apple gerade in diesen Zweig weiter expandieren möchte, obwohl das Unternehmen überhaupt keine Erfahrungen in diesem Bereich hat. Fakt ist, dass Tesla einer der größten Konkurrenten von Apple ist, aber mehr oder weniger noch in den Kinderschuhen steckt und immer wieder frisches Kapital von den Investoren benötigt, um sich über Wasser zu halten. Dennoch boomt das Geschäft mit den Elektroautos. Genau diesen aufstrebenden Markt sieht Apple wahrscheinlich auch und will ebenfalls einen kleinen Teil vom Kuchen haben. Zudem ist die Autoindustrie selbst in einer kleinen Design-Krise gefangen, da man nur selten neue Impulse wahrnehmen kann, so die Experten.

Apple könnte mit seinem Know-How und der eigenen Entwicklung wieder frischen Wind in die komplette Autobranche bringen und zu einem festen Bestandteil werden. Doch sehen wir dieses Thema noch in weiter Ferne und sind der Meinung, dass Apple gerade am Beginn einer neuen Ära steht und wir sicherlich noch einige Jahre warten müssen, bis wir ein Apple Car zu Gesicht bekommen werden. Im Moment gehen Analysten davon aus, dass Apple mit den Forschung erst begonnen hat, um sich ein Bild von der Lage zu machen. Sollte Apple aber wirklich ein Fahrzeug auf den Markt bringen welches für den normalen Bürger erschwinglich ist, könnte dies weitreichende Folgen für die komplette Autoindustrie haben und den Markt ordentlich aufmischen.

Wer würde sich für 30.000 Euro einen kleinen Apple-Car leisten?

TEILEN

4 comments