wwdc13-icon

Die erste Keynote in diesem Jahr ist schon vorbei und einige Fragen blieben einfach ungeklärt, welche hoffentlich auf der diesjährigen WWDC beantwortet werden. Vorab haben wir schon einmal die Gerüchtelage gebündelt und sind der Meinung, dass sich die WWDC 2015 intensiv mit dem Thema Streaming beschäftigen wird und natürlich mit den verschiedenen Betriebssystemen, die Apple führt.

iOS 9 und OS X 11?
Die Frage stellt sich immer wieder, ob Apple nun endlich OS X 11 vorstellen wird oder ob man weiterhin mit OS X 10 weiterlaufen will. Fraglich ist auch, welche Features Apple hier noch integrieren möchte. Viele gehen davon aus, dass Apple im Bereich der Stabilität einiges unternehmen wird, was auch unter iOS 9 der Fokus in diesem Jahr sein dürfte.

Streaming
Der zweite große Punkt auf der Tagesordnung der WWDC 2015 dürfte das Thema Streaming sein. Hier wird vermutet, dass Apple in Kooperation mit Beats eine eigene Sparte in iTunes schaffen wird, um gegen Spotify und Co. anzutreten. Weiters ist zu erwarten, dass Apple im Bereich des Apple TV noch weitere Neuerungen auf den Markt bringen wird. Hier können wir uns aber nicht so viel erhoffen, da davon auszugehen ist, dass viele dieser Neuerungen vorerst nur in den USA zur Verfügung stehen werden.

Im Bereich der Hardware gibt es im Moment noch keine gesicherten Informationen. Geht es nach den neuesten Gerüchten könnte aber sein, dass zum Streaming-Angebot des Apple TV auch ein neues Gerät erscheint. Auf das vermeintliche iPad Pro müssen wir wohl bis in den Herbst warten.

TEILEN

Ein Kommentar

  • OS XI für den Mac mit mehr Funktionen und ein neues Apple TV wären schon sehr nett. Auch bei iOS 9 sollten sie viel an Siri verbessern und dem User mehr Möglichkeiten zur Anpassung des UI bereitstellen, ist meine Meinung.