jobsposter

Seit Ende August hat man nichts mehr von dem hochgelobten und dann tief gefallenen Film „jOBS“ gehört. Laut neuesten Informationen ist der Film in den USA überhaupt nicht eingeschlagen und er wurde sehr schnell wieder aus den Kinos entfernt. Auch in den deutschen und österreichischen Kinos ging der Film nie auf „Sendung“ und man ist nicht immer noch sehr unsicher, ob es eine deutsche Übersetzung des Filmes geben wird. Laut näheren Infos soll der Film nun über das Internet und via DVD vertrieben werden, um die Produktionskosten zu decken. Dieser Film ging eindeutig in die Hose.

Was ist mit dem richtigen Steve Jobs-Film?
Hierzu gibt es im Moment überhaupt keine Informationen im Netz und es ist unklar, zu welchem Zeitpunkt der Film die Kinos kommen wird. Es ist zwar bekannt, dass Sony Pictures die Rechte am Film gekauft hat und den Regisseur von „the social Network“ mit dem Drehbuch beauftragt hat, aber leider ist nicht bekannt wer die Hauptrolle übernehmen wird. Somit müssen wir uns noch etwas länger gedulden, bis das Leben von Steve Jobs auf die Leinwand kommt.

Wer von euch hat „jOBS“ schon gesehen?

TEILEN

11 comments