14.03.10-ATV_61

Eigentlich hat man sich gedacht, dass Apple mit der Veröffentlichung von iOS 7.1 auch etwas mehr am Apple TV-Aussehen verändern wird. In dieser Hinsicht wurden aber viele Fans der kleinen Set-Top-Box enttäuscht, da Apple nicht gerade viel am System verändert hat, sondern nur Kleinigkeiten anpasste. So können nun unerwünschte Kanäle, die man nicht haben möchte, einfacher über das System entfernt werden, um einen aufgeräumteren Startscreen zu erhalten.

Im Bereich des Designs hat sich Apple überhaupt nichts angetan und das Apple TV erstrahlt weiterhin in der Optik von iOS 6.0. So wie die Informationslage derzeit aussieht, wird dies auch noch länger so bleiben wird. Wahrscheinlich wird Apple erst zur WWDC 2014 ein Update der Plattform präsentieren, um sich gegen die zunehmende Konkurrenz besser zu positionieren. Es wird sicherlich interessant, ob wir im Vorfeld von diesen Veränderungen schon etwas mitbekommen. Mit iOS 7.1 hat man auf jeden Fall keine Signale gesetzt.

TEILEN

Ein Kommentar