Eine „vertrauenswürdige Quelle“ hat heute via BGR verlauten lassen, dass Apple ein TV-SDK (Software Development Kit) auf seiner Worldwide Developers Conference in San Francisco vorstellen wird.

Dies würde Drittanbietern ermöglichen, für das Apple TV, kompatible Software zu programmieren. Ein AppleTV-SDK würde quasi die Wohnzimmer für Entwickler öffnen und beispielsweise Spiele und andere Apps möglich machen.

Mit der nicht allzu leistungsfähigen A5 Single-Core-CPU im aktuellen AppleTV wären die Möglichkeiten aber eher beschränkt. GoogleTV wartet mit einem besseren Atom-Prozessor auf und bietet seit Beginn des Jahres bereits diese Möglichkeit. Der Erfolg hielt sich aber in Grenzen.

Wir stehen diesem Gerücht eher skeptisch gegenüber. Gerade gestern kam es ebenso zuverlässigen Quellen die Information, dass auf der WWDC ein „iPanel“ vorgestellt werden wird. Andere behaupten wiederum, dass Apple nur neue Apps für das AppleTV vorstellen wird.

Ein bisschen Wahrheit wird wahrscheinlich in jedem dieser Gerüchte liegen. Spätestens am Montag Abend werden wir mehr wissen. Macmania wird auf jeden Fall über seinen Live-Ticker ab ca. 18:45 Uhr darüber berichten.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel