Apple-iOS-9-1024x576-f2ca6bd980828ce5

Wir haben schon darüber berichtet, dass Apple mit der neuesten Software iOS 9 wahrscheinlich auch den Bereich „öffentlicher Verkehr“ angehen wird. So wie es aber derzeit aussieht, soll sich dieses Feature nur auf ein paar Städte in Europa beziehen, da Apple mit der Integration der unterschiedlichen Daten noch nicht so weit fortgeschritten ist, dass man eine flächendeckende Lösung anbieten kann. Angeblich soll in einem Schritt nur „Berlin“ als Musterbeispiel für den deutschsprachigen Raum dienen. Auch in London oder in New York will man mit der Umsetzung beginnen, andere Städte können wir uns aber jetzt noch nicht erwarten.

Feature wird aufgebaut
Wie schon von  Apple gewohnt, kommen Features teilweise erst nach Jahren nach Österreich (oder überhaupt nicht). So wird es wahrscheinlich auch mit iOS 9 und den öffentlichen Verkehrsmitteln sein. Bevor Apple Wien mit diesem Feature ausstatten wird, warten noch deutlich größere Städte wie beispielsweise London oder Paris auf die Umsetzung des Features. Daher gehen wir davon aus, dass wir erst in einigen Jahren mit einer flächendeckenden Lösung in Österreich rechnen können, wenn überhaupt.

QUELLE9to5mac
TEILEN

4 comments