Apple-Chef_Tim_Cook_muss_mit_Neuheiten_punkten-Konferenz_WWDC-Story-364322_630x356px_15953ae55924dc3c6a4ce3f8b943cbc9__apple_executive_compensation___-_ap-bild_-_27_12_12_-_ap20612_-_vollbil

Die Abrechnung des vierten Quartals von Apple steht bald an und der Konzern hat nun bekannt gegeben, dass die heiß erwarteten Geschäftszahlen am 27. Oktober der Öffentlichkeit präsentiert werden. Für Apple ist dies sicherlich ein schwerer Schritt, da viele Analysten mit einem Rückgang der iPhone-Verkäufe rechnen und dadurch auch die Aktionäre etwas nervös werden, ob aus dem Abschwung auch irgendwann wieder ein Aufschwung werden kann. Dennoch wird erwartet, dass Apple einen Umsatz zwischen 45,5  und 47,5 Milliarden US-Dollar erwirtschaften kann.

Im Vergleich dazu, konnte Apple im vierten Quartal des Vorjahres einen Umsatz von 51,5 Mrd. US-Dollar erzielen. Allerdings hat Apple heuer keine Verkaufszahlen zum Start des iPhone 7/7Plus veröffentlicht – vielleicht erleben wir ja eine Überraschung.

 

QUELLE9t5mac
TEILEN

Ein Kommentar