Apple vs Samsung Gericht streitigkeiten

Im größten Rechtsstreit der IT-Geschichte geht es nun wieder einen Schritt voran und man kann sagen, dass der Prozess so gut wie „gelaufen“ ist. Die Richterin hat zwar dem Antrag von Samsung stattgegeben, dass man nicht vorsätzlich gehandelt habe, dennoch sehe die Richterin keinen Grund den Prozess nochmals zu führen und lehnt den Antrag auf „Wiederaufnahme“ komplett ab. Samsung muss nun damit Rechnen, eine Entschädigungssumme von rund einer Milliarde US-Dollar an Apple entrichten zu müssen. Apple wollte ursprünglich das Dreifache von Samsung als Schadensersatzsumme.

Wichtiger Sieg!
In den USA ist dies für Apple einer der wichtigsten Siege, da andere Gerichte nun dieses Urteil als „Referenz“ verwenden werden und dadurch eine Klagewelle von Samsung in den USA ausbleiben wird. Unklar ist noch, ob Samsung nicht wieder „Einspruch“ gegen das Urteil erheben wird. Rein theoretisch könnte der Prozess noch einige Jahre so geführt werden. Laut Beobachtern dürfte dies aber nichts an der Urteilsfindung und am Urteil selbst ändern.

TEILEN

Ein Kommentar