Apple Hardware, iMac, Macbook, Macbook Air, Mac Mini Ivy Bridge

Allgemein wird im Moment vermutet, dass das neue OS X Mountain Lion am 19. Juli weltweit erscheinen wird. Nun gibt es aber Hinweise, wonach wir doch noch ein paar Tage länger warten müssen. So haben Apple-Shop-Mitarbeiter berichtet, dass Apple eine Urlaubssperre vom 22. Juli bis 29. Juli verhängt hat. Diese Urlaubssperren deuten meist auf ein neues Produkt oder auf einen Verkaufsstart hin. Nun gehen die Gerüchte um, dass Apple genau in dieser Woche das neue Mountain Lion vorstellen wird. Aber es könnte auch noch etwas anderes bedeuten.

Wegen Software Urlaubssperre?
Wir fragen uns, warum Apple wegen einer Software, die über den Mac App Store vertrieben wird, in den herkömmlichen Stores eine Urlaubssperre erteilt? Wir sind eher der Meinung, dass Apple zu diesem Zeitpunkt neue Produkte vorstellen könnte oder diese einfach ins Sortiment aufnimmt. Gemeint wäre damit ein überholter iMac, der vielleicht mit der neuen Ivy Bridge ausgestattet sein wird. Hier könnte Umbaumaßnahmen in den Stores stattfinden – daher wäre für solch eine Aktion eine Urlaubssperre angemessen!

Was meint ihr?

TEILEN

6 comments