Wir haben nicht schlecht gestaunt, als wir uns das erste Mal das Video angesehen haben und konnten es auf den ersten Blick nicht glauben. Dennoch hat es eine russische Firma geschafft, ein Display zu schaffen, welches nur aus Wasserdampf besteht und einem Hologramm sehr ähnlich sieht. Es können sowohl 3D als auch normale Benutzeroberflächen dargestellt werden. Zwar ist das Bild noch nicht gerade „klar“, wenn man bedenkt, dass sich die Technologie erst in den Kinderschuhen befindet, finden wir das Ergebnis beeindruckend.

Nicht nur Anzeige möglich!
Wer nun gedacht hat, dass die Firma nur ein Bild auf den herausströmenden Wasserdampf projiziert, der irrt. Man kann das Display sogar bedienen und ganz normale Gesten ausführen. Zwar funktioniert die Eingabe noch nicht reibungslos, dennoch lässt sich erahnen, welche Möglichkeiten hinter solch einem Display stecken. Ob die Technologie irgendwann zum Einsatz kommt, bleibt abzuwarten. Dennoch könnte es ein alternativer Weg sein, den Fernseher zu ersetzen (wenn das Bild besser wird).

Was haltet ihr davon? Technische Spielerei oder doch ein Blick in die Zukunft?

TEILEN

6 comments