256

Im Moment haben wir auf MacMania einen gesunden Mix aus verschiedensten Artikeln, die wir euch jeden Tag präsentieren dürfen. Wir haben Anfang des Jahres aber versprochen uns mehr mit euch und euren Interessen auseinanderzusetzen. Deshalb haben wir uns gedacht, dass wir eine Umfrage darüber machen, welche Themengebiete euch wirklich brennend interessieren und welche Themengebiete wir besser behandeln sollten. Wir haben uns ein paar Punkte herausgesucht, die wir für interessant halten und auch in Zukunft mehr behandeln wollen, oder auch behandeln können.

 

Somit würden wir einen weiteren Schritt hin zu einem am User orientierten MacMania machen und euch die Gelegenheit geben, sich bei MacMania einzubringen. Natürlich könnt ihr auch in den Kommentaren konkrete Themenwünsche äußern oder auch Apps, die ihr gerne vorgestellt haben möchtet. Auch Punkte, die wir nicht berücksichtigt haben, könnt ihr in den Kommentaren gerne platzieren.

Wir sind schon sehr auf das Ergebnis gespannt!

TEILEN

18 comments

  • die berichte sind total OK. aber müsst ihr bei twitter immer vor eurer nachricht "Neue News" stehen haben. nona sind es neue news, und wenn es mal ein "update" ist muss ich auch die ganze zeile lesen. aber diese vorankündigung ist zeit/platz verschwendung und nur nervig. lg, joe
  • Ich hätte gerne eine Mehrfach-Auswahl gehabt. Mir gefallen (gut gemachte) Video-Reviews ganz gut. Von interessanten Apps oder auch Gadgets rund ums iPhone: Beispiele: HUE-Lampen von Philips, Canary Alarmsystem, elgato smart key etc. Manches ist überflüssig, manches könnte den einen oder anderen User interessieren, wie euer Netatmo Hardware Review. Von mir aus auch mal eine interessante Schutzhülle etc.
  • Weniger Gerüchte als Tatsache darstellen wie z.B. bei der Nintendo Geschichte. Weniger irgendwelche Designstudien als nächstes iPhone/nächstes iOs bzw. so könnte es aussehen etc. Sonst gut!
  • Die Menge an Mac News ist finde ich genau richtig, die Tiefe sollte verbessert werden. Sehe ich auch so. Die großen Zeitungen machen es so: Eilmeldungen und danach Hintergrundberichte die nochmal auf die Details eingehen, Zusammenhänge erläutern und den Fall von verschiedenen Seiten betrachten. Noch mehr Mac News finde ich falsch, egal ob iOS oder Mac OS. Gefühlt wird der Feed bereits von Gerüchten bestimmt, es ist aus meiner Sicht extrem selten dass es mal eine Mac News abseits von Marktanteilen gibt.
  • Inhalt super. Aber vielleicht wie angesprochen: Weniger News aber dafür bessere Qualität und mehr hintergrundwissen mit Begründungen warum etwas so ist und inwieweit etwas belegbar ist. Technik-Blogger machen das ganz gerne gerade wenn es um Vergleiche von iOS zu Android geht oder um Hintergrundgeschichten von Windows vs. OS X aus technischer Sicht, was der User eigentlich so gar nicht weiß und wissen kann. Das wäre cool. Und eine kleine Anmerkung: Die Website ist bei mir immer noch sehr langsam. Muss manchmal 2-3 mal neu laden, bzw. Das Laden unterbrechen und neu anhauen damit ich auf die Website komme. Alle Seiten laufen gut nur eure schleicht manchmal sehr. Tut natürlich eurer Seite keinen Minuspunkt oder so an, wäre aber trotzdem schön wenn man da was machen kann ;)
  • Ich finde eure Berichterstattung klasse wie sie ist auch wenn das nicht sehr hilfreich ist ;) Nur ein bereits in den Kommentaren erwähntes Update auf iOS 7 könnte meinen Zustand kollektiver Freude noch euphorischer werden lassen.
  • Ich würde mich über weniger, dafür aber ausführlichere Artikel freuen... Manchmal mach ich mir gar nicht mehr die mühe einen Artikel durchzulesen wenn ich schon sehe der besteht nur aus 6-10 Zeilen. Sonst passt alles soweit..