Apple News Österreich Mac Nokia Smartphones iPhone Google Android

Eigentlich müsste man davon ausgehen, dass sich die beide Unternehmen nicht unbedingt gut verstehen. Apple hat mit dem iPhone die Smartphone-Revolition eingeläutet und mit der daraus resultierenden Entwicklung, den einst größten Handyhersteller in die Knie gezwungen. Auch vor Gericht standen und stehen sich die beiden Unternehmen immer noch gegenüber. Dennoch hat sich Nokia nun beim wichtigsten Technik-Prozess der Neuzeit (Apple vs. Samsung) eingemischt und einen „Brief“ an die Richterin Koh verfasst.

Was steht ihm Brief ?
Laut Quellen schlägt sich Nokia auf die Seite von Apple und beschreibt das gefällte Urteil von Richterin Koh als großen Schaden für das amerikanische Patentrecht. Richterin Koh hat nämlich das Verkaufsverbot der 26 Samsunggeräte nicht durchgewunken und zudem die Schadenssumme für Samsung fast halbiert. Dadurch würde man dem Unternehmen zu viel „zugestehen“ und schädige den Markt. Damit hat Nokia eindeutig Stellung bezogen und schlägt sich trotz Kooperation mit Microsoft auf die Seite von Apple.

Was könnte dieses Verhalten genau bedeuten?

TEILEN

7 comments