Nachdem Apple leichte bauliche Veränderungen an dem neuen Apple-Campus vorgenommen hat, sind erneut die veränderten Pläne bei der Stadt Cupertino eingereicht worden. Erstaunlich schnell sind diese Pläne an die Öffentlichkeit geraten und verraten erneut wie sich Apple den neuen Campus 2 vorstellt. Unfassbar ist, welche Fläche Apple für das neue Hauptquartier benötigt und wie viele Häuser dafür abgerissen werden müssen. Positiv an dem Bauvorhaben von Apple ist, dass durch den Abriss und Neuaufbau deutlich mehr „Grünflächen“ entstehen werden. Genau dieser Fakt war Apple und auch der Stadt sehr wichtig, da dies ein deutlich besseres Arbeitsklima schafft.

Sehr wenig Gebäude!
Eigentlich besteht der neue Apple-Campus aus einem großen „Ufo“, einem großen Parkhaus, einem Fitnesscenter und kleineren Bürogebäuden am Rand des Geländes. Das Apple Hauptquartiert wird aus 6 Stockwerken bestehen wobei 2 davon unter der Erde sind. Solarkollektoren am Dach und ein ausgeklügeltes Energiesystem sollen das Hauptquartier zu einem der ökologischen seiner Klasse machen. Sollte Apple mit diesem sehr naturverbundenen Konzept keinen Zuspruch bekommen, wären wir sehr enttäuscht.

Intro Submittal5

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel