Überall in Europa entstehen Apple-Stores wie „Sand am Meer“. Der Neueste hat am Samstag in Köln seine Pforten geöffnet. Auch in Belgien wird der erste Apple-Store entstehen und somit ein weiteres Land auf der Liste der Apple-Stores hinzukommen. Doch stellen wir uns die Frage, warum Apple in Wien keinen eigenen Apple-Store aufbauen will oder kann? Der Markt „Österreich“ wäre wahrscheinlich nicht gerade klein und die Smartphone-Dichte ist auch extrem hoch! Und genau hier sehen wir ein Problem.

iPhone, iPad meist über Netzbetreiber!
Apple könnte in Österreich keinen Store eröffnen, da der „Top-Seller“ iPhone so oder so an den Mann gebracht wird – nämlich von den österreichischen Netzbetreibern. Weiters werden auch iPads über die verschiedenen Netzbetreiber subventioniert weitergegeben. Und der normale „PC-Markt“ wird für Apple noch zu klein sein, um sich dauerhaft in Wien niederzulassen.

Zu kleines Publikum?
Wien zählt im Moment ca. 1,7 Millionen Einwohner – das sollte eigentlich nicht das Problem sein. Zum Vergleich: Köln hat knapp über eine Million Einwohner. Ein gewichtiger Grund könnte sein, dass es in Wien genügend Apple-Retail-Seller gibt, die sich den Markt im Moment „teilen“. Sollte Apple hier einen Store aufbauen, könnten tatsächlich zu wenig Kunden vorhanden sein. Weiters ist die Wahl der „Location“ in Wien durchaus schwierig.

Würde ein Apple Store in Wien in euren Augen Sinn machen?

TEILEN

19 comments

  • Ein Apple store in Wien ist ein Must. Selbst viel kleinere Städte in D und CH haben welche. Und McShark ist vom Service her echt schrott - als Owner (Familie) von 4 Iphones, 4 Ipads, 2 Macbooks und zwei iMacs kann ich mich klar als Apple Fan deklarieren aber mittlerweile vergällt mir McShark die Lust an Apple. Das kann auch nicht im Interesse von Apple sein, sich dadurch das Image zu zerstören.
  • Natürlich würde ein Store Sinn machen! Im Moment ist es so, dass zB Apple mir ein Rückkaufangebot für mein iPhone gesandt hat. Will ich nun ein 6s, UND Geld für mein altes, dann bleibt im Moment nur das Warten auf den Gutschein des Altgerätes, der nach Eintreffen gegen ein neues Gerät eingetauscht werden kann. Was circa ein, zwei Wochen ohne Telefon bedingt. Physisch umtauschen könnte man zwar auch - Ihr erratet es: nur im Apple-Store. Und den gibt´s bei uns nicht.
  • Ein Apple-Store, in Wien wäre echt toll! McShark ist nicht gleich Apple-Store! Wenn ich schon für was bezahle, dann aber fürs Originale "Feeling"! Aber ist eigentlich klar, wenn ein Apple Store kommt, kann McShark einpacken! Nathan
  • Auf jeden Fall. Mit McShark habe ich oft schlechte Erfahrungen gemacht und ein Apple Store wäre für mich immer die erste Wahl. In den vielen Apple Stores, in denen ich schon war, wurde ich ganz anders behandelt als sonst wo. Zudem bieten sie ja auch verschiedene Services an, die die Reseller nicht bieten.
  • Die div. Apple Anbieter die es in Österreich gibt sind in punkto Beratung und Angebot ein WITZ !!!! Deswegen fahre ich nach München und hole mir dort meine Apple Toys. Ein eigener Store in Wien würde sicher sehr gut gehen dann würde man endlich mal eine niveauvolle und sachliche Beratung bekommen. Alleine schon die Genius Bar und die verschiedenen Events in den Apple Stores sind der Hammer.
    • Naja, das Genius Handbook zeigt ja dass das Empfinden einer sachlichen Beratung durch die sehr differenzierte -manipulative- Gesprächstechnik erreicht wird. Wie war das? Macs stürzen nicht ab, sie reagieren nur nicht. Sie sind nicht heiss, sie werden nur warm. Es gibt keine Probleme, nur Situationen.
  • Ich muss auch sagen dass ich lieber im Online Shop kaufe als bei der großen Fischkette oder gar beim "Geiz ist Geil"...Beratung war im Chat bei Apple bis jetzt am freundlichsten und kompetentesten...als her mit der Genius Bar :)
  • Ich glaub da fallt ihr eurem subjektivem Empfinden zum Opfer. Von "Überall in Europa" kann nämlich keine Rede sein. United Kingdom - Offen: 33, Geplant: 3 France - Offen:11, Geplant: 3 Italy - Offen: 10, Geplant: 2 Germany - Offen: 9, Geplant: 3 Spain - Offen: 8, Geplant: 2 Switzerland - Offen: 3, Geplant: 0 Netherlands - Offen: 1, Geplant: 0 Sweden - Offen: 0, Geplant 3 Apple wird natürlich nur dort Stores öffnen wo diese sich auch rentieren. Und DE ist zweitwichtigster Markt laut Apple, wurde dieses Jahr noch von Cookie bestätigt. Und trotzdem schießen auch in Deutschland die Stores nicht aus dem Boden, sondern beschränken sich auf die größten Ballungsräume. Berlin, Hamburg, Hannover, das Ruhrgebiet.
  • Natürlich ist die Dichte an McShark in Wien und Umgebung total ausreichend, was mir aber immernoch fehlt, ist ein Kundenservice wie man ihn z.B. in der GeniusBar in Applestores findet, da könnte man noch nachrüsten. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit Service und Verkaufsstellen im Großraum Wien. :D
  • Für was einen Apple Store in Wien? Das gesamte Apple Team in Wien besteht aus einer 10-köpfigen Mannschaft (Vertrieb und Technik) welches sich nur um Großkunden kümmert. Die Tablets und Smartphones werden ohnehin von den Mobilfunkprovider vertrieben und wer mehr Service will geht halt zu den Apple Authorisierten Händler oder Solution Providern wovon es genügend gibt (Namen habe ich absichtlich weggelassen, will ja keine Schleichwerbung machen). Ich sehe also nicht wirklich einen Bedarf an einen Apple Store und Apple sieht das wohl ähnlich.
  • Natürlich wäre ein Apple-Store toll in Wien, aber nur des Prestiges wegen. Es gibt einen großen McShark. Auch wir in Graz haben einen tollen Digitalis und McShark. Reicht mir vollkommen aus... die iTunes-Konzerte wären natürlich klasse :-)