ive-leica-1-20131009

Für eine Charity-Programm hat sich Jonathan Ive bereit erklärt, zusammen mit der Firma Leica eine Kamera zu entwickeln, die für einen guten Zweck (RED) über den Ladentisch gehen soll. Die deutsche Kamera-Manufaktur hat sehr viel Herzblut in die Kamera gesteckt und alle Designwünsche von Jonathan Ive durchgesetzt. Die Kamera kommt in einem gebürsteten Aluminium daher und ist in unseren Augen wirklich wunderschön aufgebaut. Sie wird es nur in einer Ausführung geben und man hat rund 90 Tage an dem Design und an der Entwicklung der Kamera gearbeitet.

ive-leica-2-20131009

So hätte eine Kamera von Apple ausgesehen
Unserer Ansicht nach spiegelt das Design sehr gut wieder, wie eine Kamera von Apple aussehen würde und wie sich solch eine Kamera anfühlt. Die feinen Linien und die leicht abgerundeten Kanten sind bereits von einigen Apple-Produkten bekannt und wir wären froh, wenn Apple solch eine Kamera ins Sortiment aufnehmen würde. Preislich gesehen ist das Unikat sicher unleistbar und wird am 23. November versteigert.

TEILEN

9 comments