apple_penci_magic_trackpad

Für Grafiker und Zeichner dürfte diese Nachricht ein kleiner Traum sein. Es könnte nämlich bald soweit sein, dass man auf dem Trackpad oder auf einer neuen Version des Trackpads von Apple mit dem Apple Pencil zeichnen kann. Genauer gesagt soll man dann auch auf dem Mac zeichnen können, indem man das Trackpad als Zeichentablett verwendet. Dies dürfte vor allem der Firma Wacom nicht gerade gut gefallen, da diese sich auf diesen Bereich spezialisiert und jetzt schon mit dem iPad Pro zu kämpfen hat.

Es könnte aber durchaus sein, dass Apple das Trackpad für den Mac vergrößert, um noch mehr Zeichenfläche zu schaffen und den Stift für den Mac noch attraktiver zu machen. Viele Grafiker würden hier sicherlich zugreifen und es wäre eine günstigere Alternative zum iPad Pro, welches nur bedingt mit dem Mac verbunden werden kann.

Viele wollen genau diese Funktion
Grafiker und auch Designer sind es gewohnt auf dem Tablet zu zeichnen, aber den Effekt dann auf dem Bildschirm zu betrachten. Aus diesem Grund wird das iPad Pro in vielen Fällen mit externen Apps genau so verwendet und das könnte Apple mitbekommen haben und will hier nochmals eine passende Alternative anbieten.

ÜBERPatently Apple
TEILEN

Ein Kommentar