touchid-sensorconfig-20130910

Neue Patente von Apple bedeuten meist auch neue Spekulationen im Bereich der Hardware und genau dies ist nun wieder der Fall. Apple soll ein Patent eingereicht haben, welches beschreibt, wie die Touch-ID-Technologie von Apple dazu verwendet werden kann, auf dem Bildschirm zu navigieren. Das klingt in erster Linie einmal ziemlich kurios doch macht es auf den zweiten Blick durchaus Sinn. Apple will damit verschiedene Gesten wie Scrollen oder auch Blättern (Wischen) auf dem Homebutton ermöglichen. Dadurch wird das Display deutlich weniger genutzt und man kann kleine Bewegungen auch mit einer Hand ausführen.

Generell ist die Bedienung des iPhones mittels Homebutton auf einen „Einhand-Betrieb“ ausgelegt und man kann sich sicherlich vorstellen wie angenehm manche Tätigkeiten wären, wenn man diese mit dem Daumen auf dem kleinen Button ausführen könnte. Apple möchte aber auf keinen Fall, dass die Touch-ID als Joystick verwendet wird, sondern nur für die Verarbeitung von einfachen Gesten genutzt wird. Es wird auf jeden Fall interessant, in welche Richtung sich diese Technologie entwickeln wird.

QUELLETechCrunch
TEILEN

2 comments