Tim Cook Apple CEO

Nachdem die Quartalskonferenz in diesem Jahr nicht gerade „gut“ sondern eher „normal“ ausgefallen ist, muss Tim Cook nun den Fans und auch der Presse etwas „Futter“ hinwerfen. Laut Apple seien neue Produkte in Planung und wir können damit rechnen, dass in diesem Jahr wirklich ein neues Produkt oder vielleicht sogar mehrere neue Produkte vom Unternehmen eingeführt werden. Welche Produkte es genau werden, wollte Tim Cook natürlich noch nicht sagen. Gleichzeitig bittet der CEO aber auch um Geduld. Im Vordergrund stehe für Apple die Qualität und nicht die Geschwindigkeit: „Wenn man an jedem Detail feilt, kann es auch etwas länger dauern.“ 

Mobiles Bezahlen auch im Fokus
Nachdem das Interview sich stark auf neue Produkte von Apple konzentriert hat, geht auch das Thema „mobiles Bezahlen“ in eine neue Runde. Tim Cook verweist auf über 800 Millionen iTunes-Accounts und somit die größte Kreditkartendatenbank der Welt. Man habe das Thema zwar im Auge aber es gibt im Moment noch keine gute Lösung, um überall bargeldlos zu bezahlen. Apple werde sich zwar hier umsehen, aber wie es scheint, gibt es „noch“ keine konkrete Lösung von Seiten Apple. Wir sind also sehr gespannt, was auf uns zukommen wird.

QUELLEWSJ
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel