Tim Cook Apple CEO

Tim Cook ist ein sehr erfolgreicher Businessman der Apple auf der Erfolgsspur hält und auch die Technologie-Sparte maßgeblich beeinflusst. Doch nicht nur aus diesem Grund ist Tim Cook von der Financial Times zur Person des Jahres gekürt worden, sondern auch wegen seiner sehr offenen Haltung gegenüber seiner sexuellen Orientierung. Dadurch hat er sicherlich vielen Menschen den Weg geebnet und man kann in der IT-Branche auch darüber sprechen, dass man homosexuell ist ohne gleich benachteiligt zu werden.

Wahrscheinlich wird Tim Cook auch noch von anderen Medien zum „Mann des Jahres gewählt“, was ihm auch sicherlich zusteht. In unseren Augen muss sich Tim Cook nicht verstecken und tritt in die Fußstapfen von Steve Jobs, der auch schon zum Mann des Jahres gewählt worden ist.

Hat es Tim Cook eurer Ansicht nach verdient?

QUELLEFT
TEILEN

Ein Kommentar

  • Also er hat aus meiner Sicht nichts beeinflusst. Gute Produkte vorzustellen beeinflusst noch nicht die Branche. Und in Sachen Homosexualität gab es die letzten Jahre einige Menschen, die sich bekannten. Keiner davon wurde zur "Person des Jahres" gewählt. Schon gar nicht von einer Zeitung, die besonderen Wert auf die Wirtschaft legt. TIME hat die Kämpfer gegen Ebola insgesamt zur "Person des Jahres" gewählt. Finde ich sehr viel besser als einen Mann zu wählen, der nur ein Unternehmen leitet.