190.301.330

Wir haben schon vor dem Wochenende darüber berichtet, dass Tesla mit seinem neuen Model 3 den Massenmarkt erreichen möchte. Experten gingen davon aus, dass das Unternehmen dies zwar zu einem gewissen Teil schaffen könnte, aber dass das Interesse wirklich so groß zu sein scheint, ist durchaus überraschend. Tesla hat nämlich bereits 276.000 Reservierungen in der Tasche, was einem Auftragsvolumen von rund 10 Mrd. US-Dollar entspricht. Dies bedeutet, dass der Tesla 3 bereits das beliebteste Elektro-Fahrzeug ist, bevor es überhaupt auf dem Markt ist. Die Produktion solch hoher Stückzahlen wird für Tesla sicherlich eine Herausforderung.

Es ist erst Ende 2017 soweit
Wer sich jetzt schon für einen Tesla eingeschrieben und 1.000 Euro Anzahlung geleistet hat, wird sich noch bis Ende 2017 gedulden müssen, bis das Fahrzeug dann auch wirklich ausgeliefert werden kann. Man geht davon aus, dass die Warteliste schon bis 2018 reichen wird, wenn das Interesse ungebrochen groß bleibt. Für Tesla selbst ist dies ein großartiger Erfolg, der so nicht erwartet wurde. Nun wird es interessant, ob auch Apple wirklich in dieses Business einsteigen wird.

QUELLEORF
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel