Apple-Chef_Tim_Cook_muss_mit_Neuheiten_punkten-Konferenz_WWDC-Story-364322_630x356px_15953ae55924dc3c6a4ce3f8b943cbc9__apple_executive_compensation___-_ap-bild_-_27_12_12_-_ap20612_-_vollbil

Wenn es nach den Analysten und Apple-Fans geht, sollte Apple in den nächsten Tagen die Einladungen für den Special-Event im März versenden. Wir sind in diesem Bereich eher skeptisch, aber es könnte durchaus sein, dass Apple in dieser Woche darüber informiert, worum es bei dem Event vielleicht gehen könnte. Dies gilt aber nur, wenn Apple den Event schon Anfang März durchführt. Es könnte aber auch sein, dass Apple den Event erst Mitte März veranstaltet und somit werden die Einladungen erst nächste Woche verteilt werden. Immer wieder wird der 15. März als möglicher Termin genannt.

Eher „Side-Event“
Die ganz große Veranstaltung wird es auf Grund der kolportierten Geräte (iPad Air 3, iPhone 5SE) nicht werden, weshalb Apple hier ein kleineres „Side-Event“ planen könnte, um sich wieder in die Presse zu pushen. Samsung kann im Moment sehr viel von der IT-Aufmerksamkeit auf sich ziehen und das könnte Apple mit diesem kleinen Event durchaus ändern. Wahrscheinlich wird der Konzern auch im Bereich der Apple Watch nochmals tätig werden, um das vermeintlich etwas schleppende Geschäft wieder anzukurbeln.

TEILEN

Ein Kommentar

  • Ihr schreibt auch jeden Tag was anderes. An einem Tag sind in einem Quartal ca 5 Millionen Apple Watch verkauft worden, mehr als der Zweitplatzierte in einem Jahr schafft. An einem anderen Tag ist die Apple Watch ein schleppendes Geschäft.