Jetzt ist auch bei Microsoft die Katze aus dem Sack und man hat den Veröffentlichungs-Termin des neuen Surface Pro bekannt gegeben. So soll das von einem i5 betriebene Tablet schon im Jänner auf den Markt kommen und in einer 64 GB (sprich 48 GB) und in einer 128 GB (sprich 112 GB) Variante verfügbar sein. Ansonsten ist die Ausstattung des Surface eigentlich fast ident mit der der RT Variante.

Satter Preis!
Wer sich nun mit den oben genannten Spezifikationen anfreunden konnte wird nun vielleicht etwas vom Preis überrascht sein. So soll das Surface 899 US-Dollar kosten (in der kleinen Ausführung). Die größere Ausführung mit 128 GB soll 999 US-Dollar kosten und ist somit in der Preisklasse des Macbook Air angelangt. Wir sind gespannt, ob Microsoft mit dieser Preisstruktur den „Ultrabooks“ Konkurrenz machen kann und ob die Kunden auf den Preis sowie die Leistung aufspringen werden.

Was sagt ihr? Notebook oder Surface?

TEILEN

7 comments