Wie wir schon berichtet haben, ist der Verkaufsstart des Surface nicht gerade glücklich für Microsoft verlaufen und viele Analysten haben ihre Erwartungen herabgestuft! Nun sind aber erneut Berichte von Analysten aufgetaucht, die die schlechten Verkaufszahlen bestätigen sollen. Demnach sollen im vierten Quartal nur nur eine Million Geräte verkauft worden sein. Die Hardwarehersteller und auch Microsoft sind über diesen Fakt wahrscheinlich nicht gerade erfreut und hoffen, dass das neue Windows auf Intel-Basis die Käufer mehr begeistert als die RT-Version.

Surface-Pro einfach zu teuer!
Wenn man sich aber die Preisgestaltung der Pro Geräte etwas genauer ansieht, wird man feststellen, dass diese nicht gerade billig ist und ein Kunde sehr tief in die Tasche greifen muss. Die genauen Verkaufszahlen werden von Microsoft noch in dieser Woche bekanntgegeben. Wir sind sehr gespannt, ob die Analysten Recht behalten werden und wie groß das Interesse an den PRO-Geräten wirklich ist. Preislich beginnen die Pro-Geräte bei 899 US-Dollar.

Wer würde sich ein Tablet für 899 US-Dollar kaufen?

TEILEN

3 comments