Der neue Job-Image Check von stellenangebote.at macht Arbeitnehmern den direkten Vergleich mit Berufskollegen möglich!

Jeder Job hat sein Image. Kellner laufen viel und verdienen wenig. Handwerker machen gutes Geld und haben hohes Ansehen in der Bevölkerung. Und Handelsmitarbeiter müssen zu den unmöglichsten Zeiten arbeiten. Doch wie sehen die Betroffenen ihre eigenen Berufsgruppen wirklich? stellenangebote.at blickt hinter die Kulissen: Mit dem Job-Image Check. Arbeitnehmer können damit ihre eigene Sicht der Arbeitswelt mit der ihrer Berufskollegen vergleichen. Der interaktive Job-Image Check ermöglicht zusätzlich auch den Vergleich mit anderen Branchen oder dem gesamten österreichischen Arbeitsmarkt.

Personalisiert, repräsentativ, interaktiv

Mit nur wenigen Klicks können User ihre eigene Sicht der Arbeitswelt erfassen und testen ob diese mit der ihrer Branchenkollegen übereinstimmt. Die Ergebnisse werden mittels Motion Charts als personalisierte Grafiken ausgegeben und können anschließend noch zusätzlich mit anderen Sparten verglichen werden. Die Seite im Responsive Design wird dabei problemlos auch auf mobilen Endgeräten dargestellt.

Die Daten der interaktiven Studie basieren auf einer repräsentativen GfK-Umfrage im Auftrag von stellenangebote.at unter 737 Österreichern zwischen 15 und 60 Jahren. Hintergrund der interaktiven Studie ist, mit Stereotypen, die oft nicht der Wahrheit entsprechen, aufzuräumen und zu zeigen wie sich die Berufsgruppen Handwerk/Gewerbe, Handel und Gastronomie/Tourismus selbst wirklich sehen. Der Job-Image Check schafft hier Transparenz und Vergleichbarkeit für Arbeitnehmer.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel