simfy-logo_5799fb17

Offensichtlich geht es nicht allen Streaming-Diensten so gut wie Spotify oder auch Deezer. Simfy, der direkte Konkurrent von Spotify, hat nun nämlich seine aktive Laufbahn beenden müssen und kann nur noch eine kleine Anzahl an Songs auf dem Portal anbieten. Simfy selbst empfiehlt jedem Nutzer zu Deezer zu wechseln, um das Angebot weiter nutzen zu können. Somit dürfte klar sein, dass es der Anbieter nicht mehr schaffen wird. Die Gläubiger müssen nun um ihr Geld bangen und man ist noch nicht davon überzeugt, dass die Geschäftsleitung von Simfy überhaupt noch Geld auftreiben kann.

Streaming-Geschäft ist knallhart
Wenn man sich die immer größer werdende Konkurrenz ansieht, lässt sich erahnen, dass mit dem Einstieg von Apple in dieses Business nochmals ein schärferer Wind wehen wird und auch die großen Anbieter wie beispielsweise Spotify Probleme bekommen könnten. Es ist noch nicht klar, in welche Richtung sich Streaming generell entwickeln und ob die Musikindustrie nicht doch noch einen Riegel vorschieben wird.

QUELLESimfy
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel