iphone-6-beats-music

Gut informierte Quellen, die schon vor einigen Monaten gute Tipps zu neuen Apple-Produkten abgegeben haben, haben sich nun auch zum Streaming-Dienst von Apple geäußert und sind der Meinung, dass der Dienst schon zur WWDC vorgestellt werden wird und ein wesentlicher Bestandteil von iOS 8.4 werden wird. Apple soll sowohl iTunes Radio als auch den Streaming-Dienst parallel betreiben, um hier nicht Kunden an die Konkurrenz zu verlieren. Wahrscheinlich wird man aber irgendwann die beiden Dienst zusammenführen, um ein Gesamtangebot für den Kunden bereitzustellen.

Nicht nur Roll-Out in den USA
Wie es scheint, hat Apple wirklich sehr gute Vorarbeit geleistet und man geht davon aus, dass der Dienst in einigen Ländern an den Start gehen wird. Darunter dürften dann auch Deutschland und Großbritannien sein. Ob Österreich auch mit dem Dienst beliefert wird, ist noch nicht klar, aber auf Grund der Erfahrungen der letzten Jahre doch eher unwahrscheinlich. Viele Analysten gehen davon aus, dass Apple den Dienst in den bekannten großen Ländern testet und dann erst einen größeren Roll-Out startet wo eventuell auch Österreich dabei sein wird.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Ein Kommentar