Bildschirmfoto 2014-08-03 um 18.52.19

Wie durchdringend ein Apple-Spot sein kann, erfahren in diesen Tagen gerade viele MacBook- und iPhone-Stickerhersteller. Apple hat sich mit einem neuen Spotkonzept in die Herzen vieler Fans „geschossen“ und man kann sagen, dass dieser Spot sicherlich wieder einen Trend aufleben hat lassen. Die Kombination aus Apple-Logo und Sticker hat selbst Apple so fasziniert, dass man einen Spot daraus machen musste. Coole Musik und gute Animationen machen das Gesamtpaket komplett.

(Video-Direktlink)

Aus diesem Grund rüsten sich nun alle Hersteller, eBay-Shops und Amazon Retail-Seller auf einen vergrößerten Ansturm auf die kleinen schwarzen oder auch bunten Sticker, die auf die Rückseite des Notebooks geklebt werden können. Wir selbst haben schon vor Jahren diese Sticker für uns entdeckt und nun ist es auch bei Apple soweit. Uns würde interessieren ob ihr überhaupt Sticker auf euer Notebook klebt und falls ja welche. Oder seid ihr davon nicht begeistert und lasst euer MacBook so wie es ist?

QUELLEAppleinsider
TEILEN

3 comments

  • Beim iMac würde ich es nicht sehen. Beim iPad wäre es vielleicht witzig. Beim iPhone besteht die Angst, dass es gleich vergammelt aussieht, immer im Hosensack. Und groß dürfte der Aufkleber fürs iPhone nicht sein. :-) Beim Laptop ist es geil. Da sieht man den Aufkleber immer vor dem aufklappen. Würde mich auch bei der Arbeit nicht stören. Und entfernt ist er schnell, falls er nicht mehr gefällt.
  • Sascha, dein iMac, iPhone der iPad können auch Sticker bekommen :D Also ich lasse meins so wie es ist. Wie sieht das denn auf Arbeit aus, wenn ich da erstmal antanze mit einem beklebten MacBook. Für Zuhause würde ich sogar ein Pikachu nehmen, dass den Apfel isst :D