488px-Steve_Wozniak

Der Mitbegründer von Apple – Steve Wozniak – hat schon sehr oft mit etwas skurrilen Aussagen für Lacher gesorgt, doch diesmal hat er den Bogen etwas überspannt. Steve ist der Meinung, dass wir in Zukunft von Robotern als Haustiere gehalten werden, da die künstliche Intelligenz so weit dem menschlichen Verstand überlegen sein wird, dass wir uns nicht mehr dagegen wehren können. Unserer Ansicht nach klingt dies eher wie im Film Matrix, nur in einer etwas schwächeren Version.

Viele Forscher warnen davor
Steve Wozniak reiht sich aber nicht in eine unbekannte Liste der Verfechter gegen künstliche Intelligenz ein. Auch Bill Gates oder Steve Hawkins haben sich darüber schon ausgesprochen und auf die Risiken hingewiesen. Viele sind der Meinung, dass dies noch sehr lange benötigen wird, bis künstliche Intelligenz wirklich so weit ist wie der menschliche Verstand. Dennoch schreitet die Technologie in immer größeren Schritten voran und man kann sicherlich mit den ersten Durchbrüchen in einigen Jahrzehnten rechnen.

QUELLETheGuardian
TEILEN

5 comments

  • Dieser Typ... der soll mal bitte endlich nur noch seine Frau nerven. Warum sollten Roboter das tun? Und wieso glaubt er, dass er jetzt schon proknostieren kann, dass diese eine logische Grundlage haben werden? Das geht doch nur... wenn er davon ausgeht, dass künstliche Intelligenz trotz Fortschritten auf dem klaren Hohes-Wesen-niedrige-Wesen stehen bleibt. Wo der Mensch ja nur stehen bleibt, weil er auf die Tiere mal als Arbeitskraft und heute als Nahrungsmittellieferant angewiesen ist. Sehr viel realistischer sind da doch die (schon 1950) angesprochenen Probleme um die 3(4) Gesetze der Roboterethik - die meisten von euch werden diese Gesetze aus dem Film I, Robot kennen. Die Roboter werden nach diesen Gesetzen entwickelt, dass heisst die Grundlage, warum die Roboter eines Tages den Menschen unterjochen (aus ihrer Sicht vor sich selbst schützen) werden, wurde schon vor 50 Jahren gelegt.
  • Naja an AufmerksamkeitDefizite leidet er glaub ich nicht, wenn man so weit involviert ist denke ich das da ein bestimmter Gedanke dahinter steckt Und Weiß jemand ob der weiß was wir nicht wissen Ich halte des schon für die Gegenwart etwas übertrieben aber was die Zukunft bringt weiß man ja nie