Steve Jobs hat schon zu seinen Lebzeiten das Publikum fasziniert. Nun soll Steve Jobs auch in einem weiteren Kinostreifen die Massen polarisieren. Wie nun bekannt geworden ist, kommt nun noch ein Kinofilm über Steve Jobs in die heimischen Kinos. So soll das verschollene Interview (wir haben schon darüber berichtet) auf die Leinwand kommen. Interessant an diesem Filmmaterial ist, dass dieses schon 17 Jahre alt ist und lange Zeit als verschollen galt. Kurz nach dem Tod von Steve kam das Video aber wieder ans Tageslicht und wurde nun für die Leinwand aufbereitet.

Doch was ist das Besondere?
Im gut 1,5 Stunden langen Interview erzählt Steve Jobs über sein Denken, Handeln, Produkte, Visionen und über sein Privatleben. Genau diese Fakten machen das Interview so interessant. Man erfährt wie Steve in seinen frühen Jahren gedacht hat und welche Produkte schon im Geiste von Steve vorhanden waren. In den deutschen Kinos wird der Film am 6. September anlaufen und wird somit direkt vor der iPhone-Keynote (und somit zum besten Zeitpunkt) ins Rennen geschickt. Wann die nächsten Filmprojekte rund um Steve Jobs in die Kinos kommen, ist leider unklar. Wer wird den Streifen im Kino gehen?

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel