Wie die meisten von euch wissen, war Steve Jobs ein Mann von Welt und er führte oft beratende Tätigkeiten aus. So beriet er unteranderem Facebook Gründer Mark Zuckerberg oder Google. Doch nun ist ein Fakt bekannt geworden, der sogar uns überrascht hat. So soll Steve Jobs die Wahlkampfkampagne von US-Präsident Barack Obama mitgeplant haben. Steve Jobs hatte eine komplett andere Auffassung von viralem und mobilen Marketing und konnte hier sicherlich einige Tipps und Tricks verraten.

Laut Aussagen von Beteiligten hatte Steve Jobs eine komplett andere Sichtweise der Dinge und verstand das Business wie kein Anderer. Mit seinem Know-how konnte Steve Jobs einige gut Ratschläge an die Berater von Barack Obama erteilen. In welcher Form Steve Jobs in den Wahlkampf involviert war, wurde nicht bekannt gegeben. Man erkennt aber sehr gut, welchen Einfluss Steve Jobs in den USA hatte.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel