steve_jobs_rip

Der Hype rund um Steve Jobs hält immer noch an und viele schauen weiterhin ehrfürchtig zum verstorbenen Apple-Gründer auf. Nun will das U.S. Postal Service eine eigene Briefmarke für den Gründer von Apple drucken lassen, die im Jahr 2015 der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll. Es soll sich dabei um eine Sonderedition handeln, die den ehemaligen CEO von Apple ehren soll. Die Marke wird nur in den USA erhältlich sein und sicherlich sehr schnell zu einem Sammlerstück werden.

Steve Jobs bleibt in den Köpfen
Im Jahr 2015 wird es aber noch mehr von Steve Jobs zu sehen geben. Wenn es wirklich stimmt, wird auch der Kinofilm von Jobs in die Kinos finden und die Fans werden voraussichtlich die Kassen stürmen, da es sich bei dem Film um eine sehr gute Geschichte (3 Keynotes) handeln soll. Wir sind schon gespannt, was wir in den nächsten Jahren noch von Mr. Jobs sehen werden und wie lange er in den Gedanken der Menschen bleiben wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel