iPhone 5 - Akku

Anscheinend hat Apple immer wieder Probleme der iPhone-Akku-Anzeige, welche nicht richtig funktioniert. Eigentlich ging man davon aus, dass dieser Fehler nur auf die neuen iPhone 6S und iPhone 6S Plus-Modelle zutrifft, aber nun häufen sich immer mehr Meldungen, wonach das iPhone 6 auch betroffen sein soll. Der Fehler führt dazu, dass die Anzeige des iPhones immer wieder auf einen niedrigeren Stand springt und das in sehr großen Schritten. Weiters kann es dazu führen, dass die Anzeige sofort auf einen Prozent springt, obwohl der Akku noch halbwegs geladen ist.

Natürlich ist dieser Fall sehr ärgerlich, da man sich nie mehr sicher sein kann, ob der richtige Akkustand angezeigt wird. Offenbar soll es sich hierbei um einen Softwarefehler handeln, der das iPhone in den Ruhezustand zwingt, obwohl der Akku nicht die Null-Prozent-Marke erreicht hat. Aus diesem Grund wird der Akku auch unregelmäßig geladen und kann Schaden nehmen. Apple wird sich dieser Problematik sicherlich annehmen und mit iOS 9.3 beheben. Bis dahin sollte man seinen Akkustand im Auge behalten.

QUELLEApple Forum
TEILEN

6 comments