logo_Spotify

Nach dem Familienrabatt, den Spotify nun auch in Österreich, Deutschland und der Schweiz auf den Markt gebracht hat, geht es mit großen Schritten weiter. Der Streaming-Dienst versucht nun in den USA noch mehr Marktanteile zu gewinnen und lockt die Kunden mit einer 3-monatigen „Testzeit“ in einer Aboform. Das Abo kostet in den ersten 3 Monaten nur 0,99 Cent und dann wird erst der volle Betrag von 9,99 US-Dollar pro Monat fällig. Somit versucht man Stammkunden zu gewinnen, die dann in Vollzahler umgewandelt werden. Natürlich ist dies ein sehr attraktives Angebot und viele Kunden werden dies auch dementsprechend nutzen.

Apple hat wirklich Probleme
Sollte man bei Apple wirklich nichtschnell etwas unternehmen, kann man davon ausgehen, dass Spotify mit seinen Angeboten gut bei den Kunden ankommt und dadurch auch viele Stammkunden von iTunes abziehen könnte. Apple wird wahrscheinlich erst im Jahr 2015 mit einem ähnlichen Dienst auf der Matte stehen und hier hat sich Spotify sicherlich schon einige Kunden „geschnappt“, die wahrscheinlich nicht mehr wechseln werden.

QUELLECultofAndroid
TEILEN

4 comments

  • Streaming hat klar vorteile. Auch die offline play listen. Ist sicher nicht unpraktisch. Die mp3 bietet heutzutage auch eine super qualität. Aber die cd hat halt die beste qualität. Klar kostet sie ein paar euro mehr als ein album download. Aber ich hab es in den händen. Und es gehört mir. Das booklet ist oft auch sehr schön wenn man es i. Der hand hält. Nachteil man braucht platz für die ganze sammlung. Streaming hingegen ist ein abo mit zugriff auf alles mögliche. Apple hat doch viele kunden. Warum bietet man nicht einen streamingdienst an den man selbst entwickelt anstatt so ein unternehmen zu kaufen. Wäre ja auch eine option. Weil man hat die künstler eh schon an sich gebunden mit itunes. Aber musikstreaming funktioniert überall gleich deshalb kann man das rad auch nicht neu erfinden und ein hauseigenes selbstentsickeltes produkt dieser art kann auch nicht mehr oder besser. Und der faktor downloadspeed spielt beim streaming auch eine rolle. Keine internetverbindung kein zugriff. Außer auf die offline playlist. Es bringt alles seine vor und nachteile. Cd teurer und braucht viel platz, download, man zahlt pro album, streaming man ist ans internet gebunden aber es gehört nicht mir.. Als vorteile. Die cd oder der download gehören mir. Streaming viel musik für ein im verhältnis kleines regelmässiges geld.