Apple Vs. Google der Machtkampf an der Börse

Es ist immer wieder sehr erstaunlich, wie stark eigentlich die größten Konkurrenten von einander abhängig sind. Dies zeigt erneut ein Dokument, welches von Appleinsider veröffentlicht worden ist. Demnach zahlt Google rund eine Milliarde US-Dollar an Apple, um weiterhin die Nr. 1 Suchmaschine auf den verschiedensten Systemen zu sein. So dreht es sich hauptsächlich um die Verwendung der Google-Suche in iOS. Auch bei anderen Firmen wie „Mozilla“, versucht Google sich die Position im Browser zu erkaufen, was auch sichtlich funktioniert.

Google schon lange kein Selbstläufer mehr?
Würde Google nicht Milliarden in die Positionierung der Suchmaschine stecken, würde das Unternehmen sicherlich sehr schnell von anderen Alternativen verdrängt werden. Dies hat man schon bei der Zusammenarbeit von Google und Facebook bemerkt. Hier hat Google den Kürzeren gezogen und man hat Microsoft ins Boot genommen. Umgerechnet investiert Google ca. 3-5 Milliarden US-Dollar in die Bewerbung und Platzierung der Suchmaschine!

TEILEN

4 comments

  • In Europa hat Google fast 90% Marktanteil und das würde sich auch nur geringfügig ändern, falls Apple, Mozilla,.... die Standardsuchmaschine auf Bing ändern würden. Es wird sicher einige "dau's" geben, die etwa bei Bing bleiben, aber der Großteil würde wieder Google als Standardsuche festlegen. Das Wort "Google" verbindet einfach jeder mit "Suchmaschine" und die meisten Leute wüssten nicht, mit was sie sonst suchen sollten. Diese Monopolstellung mag etwas beängstigend sein, aber Google ist ja auch die mit Abstand beste Suchmaschine und haben sich dies auch verdient.
  • die paar milliarden tun denen doch nicht weh, somit haben sie einen unglaublich riesigen markt und weitere kunden die suchmachschine mit google gleich setzten. Ich hoffe ganz stark dass hier Bing (oder auch eine allternative Suchmaschine) bald mehr makrtanteile bekommt (cih selber nutze z.B. aus prinzip Bing auch wenn die von microsoft kommt) aber etwas mehr wettbewerb auf dem gebiet täte schon sehr gut.