upload

Die ersten Geräte sind bereits im Umlauf und man kann nun erste Aussagen über die Qualität der Verarbeitung und über die verbauten Bauteile machen. Wie gewohnt ist iFixit hier sehr schnell und hat bereits einen Teardown des iPhone 6 Plus erstellt. Auf den ersten Blick Apple hat sehr viele Bauteile verändert, um den Platz so gut wie möglich zu nutzen.

Man erkennt aber eines sehr gut: Die Batterie des iPhone 6 Plus nutzt fast 2/3 des Platzes im Gerät und ist der dominante Part im oben gezeigten Bild. Alle anderen Komponenten sind noch kleiner und kompakter geworden. Laut iFixit hat Apple sehr gute Komponenten verbautet, die deutlich hochwertiger verarbeitet worden sind. Alles in allem kann man dem iPhone hier sehr gute Bewertungen geben. Auch die Reparaturfähigkeit wurde verbessert, da das Display und der Akku relativ leicht zu tauschen sind. Zudem wurde beim Fingerabdrucksensor das Kabel gegenüber dem iPhone 5S verlegt, weshalb auch hier eine Reparatur leichter fällt. Immerhin erhält das iPhone 6 Plus in dieser Kategorie 7 von 10 Punkten. Das iPhone 5S hat damals 6 von 10 Punkten erhalten.
Kritisiert wird hingegen, dass es noch immer keine Reparaturanleitung für Dritte gibt.

 

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel