Bildschirmfoto 2015-07-08 um 07.53.30(Apple Watch-Pixel))

Einige Träger der Apple Watch haben sich sicherlich schon gefragt, wie Apple den schönen Schwarzton beim Display hinbekommt, den man so in dieser Form nicht vom iPhone und auch nicht vom iPad her kennt. Fakt ist, dass Apple einen komplett anderen Displayaufbau verwendet, um genau diese Optik zu erreichen. Man erkennt auch sehr gut wie viel Arbeit und liebe zum Detail in diesem Display steckt. Das Display selbst arbeitet mit einer sehr untypischen Aufteilung der Farbpixel und ist ziemlich „blaulastig“ aufgestellt. Vergleicht man diese Pixel mit den Pixel des iPhone 6 (siehe unterhalb) ist hier keine gleichmäßige Aufstellung erkennbar.

iphone6

Apple setzt bei der aktuellen Apple Watch auf ein AMOLED-Display, welches beim iPhone oder beim iPad noch nicht zum Einsatz kommt. Man kann sich wahrscheinlich denken, warum Apple das Display für die Apple Watch als AMOLED-Display gewählt hat. Apple versucht die neuen Technologie auf Herz und Nieren zu testen, um diese dann in weiterer Folge auch in das iPhone oder in das iPad zu packen. 

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel