Es ist immer wieder sehr interessant zu erfahren, wie andere Unternehmer den einstigen CEO von Apple gesehen und erlebt haben. Nun hat der ehemalige Chef von Lala, Bill Nguyen, eine sehr interessante Geschichte über das Verhandlungsgeschick von Steve Jobs ans Tageslicht gefördert. So wurde der CEO an einen Tisch mit Steve Jobs, Eddy Cue und Tim Cook geladen, um gemütlich zu Essen. Grund für das Essen war aber die Übernahme von Lala durch Apple. Steve Jobs versuchte eine sehr „angenehme“ Atmosphäre zu schaffen.

Deal innerhalb Sekunden!
Eigentlich ist man es gewohnt, dass Verhandlungen über Firmenübernahmen sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Steve Jobs notierte nur eine Zahl auf einem kleinen Blatt Papier und reichte es Nguyen und meinte, wenn die Summe für ihn in Ordnung wäre, würde der Deal sofort besiegelt werden und man würde die langen Verhandlungen verkürzen. Nguyen nickte und das Angebot war damit besiegelt und Lala war an Apple verkauft. Anscheinend hatte Steve Jobs solch ein Geschick Unternehmen zu bewerten, dass Verhandlungen in dieser Hinsicht immer sehr schnell vonstattengegangen sind.

TEILEN

2 comments