In regelmäßigen Abständen veröffentlicht das US-Marktforschungsinstitut IDC Zhalen dazu, wie sich der Marktanteil der einzelnen Betriebssysteme im Smartphone-Markt verhält. So ist auch gestern eine neue Statistik veröffentlicht, die durchaus überraschende Zahlen liefert. Auffallend an nachfolgender Grafik ist die zunehmende Dominanz von Android. Alleine im letzten Jahr konnte das Betriebsystem von Google seien Marktanteil um stolze 17,5 Prozent ausbauen. Damit beherrscht Android nun drei Viertel des Marktes. Von den anderen Herstellern konnten einzig Apple (+ 1,1 %) und Microsoft (+ 0,8 %) ihren Marktanteil von steigern. Apple liegt jetzt bei 14,9 % und Microsoft bei 2 %.

Auf der anderen Seite sind die Verluste von Nokias Symbian und BlackBerry erschreckend. Die Marktanteile sind von 14,6 auf 2,3 und von 9,5 auf 4,3 Prozent gesunken. Auch Linux hat stark verloren. Auf Grund dieser Zahlen, ist ein weiteres derart starkes Wachstum von Android praktisch unmöglich. Viel mehr Marktanteil kann Google wahrscheinlich nicht mehr erreichen und wird sich sicherlich über diesen Erfolg freuen. Auch Apple kann durchaus zufrieden sein. Momentan beherrschen also zwei Betriebssysteme 90 Prozent des Smartphone-Marktes.

Wie seht ihr diese Entwicklung?

TEILEN

8 comments

  • Das Bild wird sich bis nächstes Jahr sicherlich nochmals kräftig verändern, Windows wird sicher die meisten Zuwächse vermelden können und dann der dritte "Major Player" sein. Die Frage ist also, wer wird diese Anteile abgeben. Bleiben Apple-Fans bei iOS, wechseln Android-User in ein geschlossenes System? Ich bin auch der Meinung, dass Android wohl seinen Höhepunkt erreicht hat, es ist zur Zeit einfach das einzige System für Leute, die ein Smartphone haben möchten und nicht bereits sind, dafür € 700.- und mehr auszugeben. Da zumindest bei uns in den großen Elektroläden keine älteren Iphone-Modelle aufliegen bzw. angeboten werden, gibt es für diese Käuferschicht (= die absolute Masse) zur Zeit gar keine Alternative zu Android. Es bleibt spannend.
  • Diese "Dominanz" wundert mich absolut nicht angesichts der 100+ Produkte, die mit Android betrieben werden. Da erreicht Apple mit seinen zwei Hauptgeräten (iPhone und iPad) m.E. sehr gute Werte! Und gerade diese Zersplittung könnte Android noch auf den Kopf fallen! Wir werden sehen! ;-) PS: Außerdem bin ich gespannt, wie sich Win8 etablieren kann!