siri_homekit1

Langsam aber sicher kann man davon sprechen, dass das iPhone das zentrale Produkt für viele Menschen werden könnte. Siri verwaltet beispielsweise Termine und kann auch schon die Musik im Auto steuern. Somit hat das iPhone viele Funktionen im Alltag übernommen. Nun will Apple noch einen großen Schritt weitergehen und in den Gesundheitssektor vordringen. Dann wird man mit dem iPhone und den angebotenen Diensten sehr verwoben sein. Doch nicht nur wir selbst sollen vom iPhone abhängig sein, sondern auch unser Zuhause – aus diesem Grund hat Apple nun das HomeKit entwickelt.

Siri kann man fragen
Hat man beispielsweise vergessen, ob die Haustür verschlossen ist, kann Siri nach dem Status der Tür gefragt werden. Es kann zB auch die Temperatur im Raum reguliert werden. Mit einfachen Sprachbefehlen kann dies verwirklicht werden und man muss nicht einmal von der Couch aufstehen, um etwa das Licht zu dimmen. Dies wird sicherlich ein sehr interessantes Thema für die Zukunft der Energieverwaltung und Gebäudeverwaltung werden.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

3 comments